Rügen wirkt beim Blick auf die Landkarte wie ein Puzzle von Land und Wasser. Sanfte Hügelketten, ein Mosaik von Feldern und Wiesen, stille Buchenwälder, ...

Wanderstudienreise in Deutschland

Gruppenreise (6-18 Teiln.)
8 Tage (ohne Anreise) pro Nacht
8 Tage (ohne Anreise) pro Nacht
ab 780,00 €

Insel Rügen - Perle der Ostsee

Leise lässt das Meer die groben Steinbrocken rollen. Dazwischen die Schreie von Möwen und das Rauschen der Bäume auf der Klippe. Weit schweift der Blick auf die Ostsee hinaus, wo er unendliche Erholung findet… Dann aber los, noch ein paar Hühnergötter und Donnerkeile aufgesammelt und hochgestiegen in den lichten Buchenwald des Nationalparks Jasmund. Zum Hafen von Sassnitz sind es nur noch wenige Minuten. Hier warten besondere Gaumenfreuden auf uns: ob frisch oder geräuchert, den Ostseefisch müssen wir unbedingt probieren! 
  • Streifzüge im Biosphärenreservat und im Nationalpark Jasmund
  • Fossiliensuche an der spektakulären Jasmunder Kreideküste
  • Zehntausende Kraniche zwischen Rügen und Darß-Zingst
  • Reisebeschreibung

    Rügen wirkt beim Blick auf die Landkarte wie ein Puzzle von Land und Wasser. Sanfte Hügelketten, ein Mosaik von Feldern und Wiesen, stille Buchenwälder, dunkle Waldseen, von majestätischen Bäumen gesäumte Alleen, verträumte Fischer- und Bauerndörfer sowie mondäne Badeorte der Jahrhundertwende bestimmen das Bild. Breite Sandstrände mit feinem weißem Ostseesand wechseln ab mit schilfbewachsenen Boddenküsten und mit mächtigen Steilufern wie auf der Halbinsel Jasmund, wo Kreideklippen, Meer und Buchenwälder im Nationalpark Jasmund eine einmalige Naturlandschaft bilden.
    Der Südosten Rügens bietet mit den ausgedehnten Wäldern der Granitz und der buchtenreichen Halbinsel Mönchgut eine besonders abwechslungsreiche Landschaft, die auf kleinstem Raum alle Landschafts- und Küstenformen des vorpommerschen Küstenraumes widerspiegelt und  als „Biosphärenreservat“ in das ökologische Programm der UNESCO aufgenommen wurde.
    Seit Jahrtausenden leben die Menschen hier von Landwirtschaft und Fischerei. In der Neuzeit wandelten sich traditionelle Fischer- Dörfer wie Sellin und Göhren zu beliebten Badeorten, trotzdem finden die Besucher noch immer Ursprünglichkeit und Stille. 
    Das Ostseebad Binz am Fuße des Granitzwaldes verknüpft Naturreichtum, schöne Sandstrände und den stillen Schmachter See mit einer belebten Einkaufszone. Mit dem IC-Bahnhof, dem Dampflok-Kleinbahnhof des „Rasenden Rolands“ und als Bus-Knotenpunkt ist Binz ein idealer Ausgangsort für unsere Ausflüge.

    1.Tag: Anreise nach Rügen

    Individuelle Anreise zur Unterkunft nach Binz (nicht im Reisepreis enthalten). Um ca. 18:00 Uhr Willkommensrunde mit Programmvorstellung und 3-Gänge-Abendmenü in einem nahe gelegenen Restaurant. Abendspaziergang durch Binz.

    2.Tag: Binz und Jagdschloss Granitz

    Nach einem Rundgang am Schmachter See und durch die alten Ortsteile von Binz mit schöner Bäderarchitektur erreichen wir über den weiten Sandstrand die bewaldete Steilküste. Durch den dichten Buchenwald der Granitz wandern wir zum Schwarzen See. Vom Turm des Jagdschlosses Granitz genießen wir den Panorama-Blick über das östliche Rügen, bevor es nach Binz zurückgeht. (Wanderstrecke ca. 18 km)

    3.Tag: Großsteingräber, Boddenwanderung und Museum Göhren

    Busfahrt nach Lancken-Granitz. Nach einer Besichtigung der gut erhaltenen Großsteingräber beginnt unsere Wanderung durch die abwechslungsreiche Seen-Landschaft der Boddenküste über die Dörfer Preetz, Seedorf und Moritzdorf bis nach Göhren. Mit einer Besichtigung des Mönchgut-Museums beschließen wir den Tag. (Wanderstrecke ca. 14 km)

    4.Tag: Schiffstour zum Kranich-Schlafplatz zwischen Rügen und Darß-Zingst

    Vormittags Zeit zum Bummeln in Binz oder zu einer schönen Strandwanderung. Nachmittags fahren wir mit dem Reisebus nach Schaprode an die Westküste von Rügen zu unserem Ausflugsschiff. Nach 1,5 Std. Fahrt durch die Vorpommersche Boddenlandschaft erleben wir an Bord des Schiffes den lautstarken Einflug von Zehntausenden von Kranichen ins flache Wasser ihrer Schlafplätze zwischen Rügen und Darß-Zingst. Die Kraniche legen hier im Herbst einen kulinarischen Zwischenstopp auf dem Weg in den Süden ein. Rückfahrt mit Schiff und Bus.

    5.Tag: Kreideküste im Nationalpark Jasmund (Weltnaturerbe)

    Busfahrt auf die Halbinsel Jasmund zur Kreideküste, Besuch der großartigen Natur-Erlebnis-Ausstellung am Königsstuhl. Wanderung auf dem Steiluferhöhenweg durch den Orchideen-Buchenwald bis zum „Kieler Ufer“, nach dem Abstieg geht es am Blockstrand unterhalb der Kreidefelsen weiter bis nach Sassnitz, unterwegs werden Donnerkeile und andere Fossilien gesammelt. Im lebendigen Fischerhafen von Sassnitz locken Fischrestaurants zur Einkehr (anstrengende Wanderstrecke ca. 12 km).

    6.Tag: Die Zickersche Halbinsel auf

    Busfahrt ans Ende der Mönchgut-Halbinsel. Wanderung mit wunderbaren Panoramablicken über die hügeligen Sandmagerrasen und Steilküsten der Zickerschen Halbinsel, wo die Stille und Weite der Boddenlandschaft des Biosphärenreservates Südost-Rügen besonders intensiv erfahrbar ist. Zum Abschluss spazieren wir durch das Dorf Groß Zicker mit seinen vielen Rohrdachhäusern, dem Pfarrwitwenhaus und einer faszinierenden kleinen Kirche aus dem 14. Jh. (Wanderstrecke ca. 9 km)

    7.Tag: Putbus-Ausflug mit Dampflok, Schiff und zu Fuß

    Fahrt mit dem Rasenden Roland nach Baabe, Spaziergang zum Bollwerk Baabe, Bootsfahrt durch den Rügenschen Bodden vorbei an der Insel Vilm zum Hafen Lauterbach. Wanderung über Neuendorf nach Putbus. Führung durch den von Fürst Wilhelm Malte angelegten klassizistischen Ort und durch den weitläufigen Landschaftspark. Nachmittags Rückfahrt nach Binz mit dem Rasenden Roland. (Wanderstrecke ca. 8 km)

    8.Tag: Abreise

    Nach dem Frühstück individuelle Abreise. Oder individuelle Verlängerung des Aufenthalts auf Rügen.
  • Preis pro Person im DZ
    Termin Reisezeitraum
    Saison
    Dauer
    p.P.pro Person im DZ
    Anfragen
    28.09. - 05.10.19
    8 Tage
    ab  780 €
    Verfügbar Nur noch wenige Plätze Nicht mehr buchbar

    Preisinformationen

    Einzelzimmer-Zuschlag im 60-qm-Appartement mit 2 Schlafräumen mit gemeinsamem Bad (bei Belegung beider Schlafzimmer): 50 €
    Einzelzimmer-Zuschlag im 1-Zimmer-Appartement ohne Balkon: 100 €
    Aufpreis Doppelzimmer (mind. 40 qm) mit Balkon zur Einzelnutzung: 250 €

    Gruppengröße

    Mindestteilnehmerzahl: 6

    Höchstteilnehmerzahl: 18

    Im Reisepreis enthalten

    • 7 Übernachtungen in modernen Appartements mit eigener Dusche/WC in Appartement-Häusern im historischen Ortskern des Ostseebades Binz inkl. einmalige Ausstattung mit Bettwäsche und Handtüchern und Endreinigung (kein Zimmerservice)
    • 7x Frühstücksbüffet und 1 Begrüßungs-Abendmenü
    • Kurtaxe
    • 6 geführte Ausflüge und Wanderungen laut Programm
    • Fahrten mit Linienbus, Dampflok und Boot
    • Eintrittsgelder
    • Qualifizierte Reiseleitung durch einen Rügen-Kenner

    Nicht im Reisepreis enthalten

    • An- und Abreise nach/vom Ostseebad Binz
    • Mittagsverpflegung und 6x Abendessen

    Teilnahme-Voraussetzung

    Diese Reise ist für behinderte Menschen oder Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

    Rücktritts- & Zahlungsbedingungen

    Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Veranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor Reisebeginn.
    Anzahlungshöhe: 20% des Reisepreises. Restzahlung fällig: 21 Tage vor Reisebeginn.
    Veranstalter: Lupe Reisen
  • Unterkunft & Verpflegung

    Wir wohnen in kleinen Appartement-Häusern in zentraler Lage im historischen Ortskern von Binz. Ein kleiner Supermarkt, die Fußgängerzone und der weitläufige Sandstrand von Binz sind jeweils 2 Gehminuten entfernt. Die modernen Appartements zur 2er-Belegung von ca. 40 qm Größe verfügen über einen Wohnraum mit offener Küche, Esstisch und Fernseher, einen Schlafraum, ein Badezimmer und einen Balkon. Für Einzelgäste stehen kleinere Appartements mit gleichem Standard ohne Balkon zur Verfügung sowie zwei ca. 60 qm große Appartements mit je 2 separaten Schlafzimmern, aber gemeinsamem Bad.

    Im Reisepreis ist die einmalige Ausstattung der Appartements mit Bettwäsche und Handtüchern enthalten sowie die Endreinigung nach Abreise, aber es gibt keinen Zimmerservice. WLAN-Zugang und der Parkplatz direkt am Haus sind kostenlos nutzbar.

    Verpflegung: Eine Fußminute von den Appartement-Häusern entfernt werden wir an allen Reisetagen mit einem reichhaltigen Hotel-Frühstücksbüffet verwöhnt, am Anreise-Abend erwartet uns in dem Restaurant ein 3-Gänge-Willkommensmenü. An den anderen Abenden können wir Fisch und andere Spezialitäten in ausgewählten Restaurants genießen, der Reiseleiter organisiert gerne gemeinsame Abendessen (nicht im Reisepreis enthalten).

    Anforderungen an die Kondition: Mittel

    5 geführte Wanderungen von 8 bis 18 km Länge auf guten Wanderwegen in hügeligem Gelände, am Blockstrand der Jasmunder Kreideküste gibt es beschwerlichere Abschnitte.

    Reiseleitung

    Axel Neuhaus (Lupe Reisen-Gründer) ist seit 1992 begeisterter Rügen-Reisender. Die vielfältigen Lebensräume und die abwechslungsreiche Geschichte der Ostsee-Insel lassen den Biologen und Hobby-Historiker bei der Reiseleitung aus dem Vollen schöpfen.

    Anreise

    Nicht im Reisepreis enthalten. 
    Wir empfehlen die Anreise per Bahn, denn Binz hat einen gut an das deutsche Bahnnetz ange-schlossenen Intercity-Bahnhof. 
    Unser günstiges Bahn-Angebot: Maximaler Preis von allen deutschen Bahnhöfen für Hin- und Rückfahrt 110 € pro Person, bei Streckenlänge unter 350 km (einfache Fahrt) 70 € hin und zurück. Sparpreis-Angebote der Deutschen Bahn sind eventuell noch preisgünstiger!
    Bahn-Anreisende werden auf Wunsch am Bahnhof Binz abgeholt. 
    Für Anreisende mit dem Auto stehen kostenlose Parkplätze an der Unterkunft zur Verfügung.
    Lupe Reisen hilft gerne bei der Organisation der Anreise und bei der Bildung von Fahrgemeinschaften.
  • Insel Rügen - Perle der Ostsee

    Einer der schönsten Urlaube mit Axel auf Rügen

    Irmgard E. am 06.07.2018
    Seit vielen Jahren ist Lupe Reisen mein bevorzugtes Reiseunternehmen. Mit Axel Neuhaus unterwegs sein ist immer wieder ein besonderes Erlebnis. Aber der Urlaub auf Rügen war einer der schönsten. Die ausgedehnten abwechslungsreichen Wanderungen waren (wider Erwarten) nicht anstrengend. Die Zeitplanung erlaubte entspanntes Verweilen, um Blüten unter der ...
    Mehr... Zur Reise
    Insel Rügen - Perle der Ostsee

    Sommer auf Rügen

    Andreas S. am 06.07.2018
    Eine abwechselungsreiche und entspannte Wanderreise im Osten der Insel. Die wunderschöne Natur dieser Landschaft wurde einem durch die engagierte Reiseleitung sehr gut nahegebracht. Alles bei bestem Wetter und in netter Reisegruppe. Gerne wieder.
    Mehr... Zur Reise
    Insel Rügen - Perle der Ostsee

    In Rügen’s Kulturlandschaft stehen Flora und Fauna im Fokus

    Eva-maria Z. am 05.07.2018
    Dank der hervorragenden Organisation und die ausführlichen Reiseunterlagen starteten wir gut vorbereitet in unseren Urlaub. Jeder Tag brachte neue Landschaften und Aspekte und Einblicke. Unser Wanderleiter Axel ist der Natur sehr verbunden und erstaunt uns täglich mit seinem botanischen Wissen und seiner Leidenschaft für die hier wachsenden Pflanzen ...
    Mehr... Zur Reise
    Insel Rügen - Perle der Ostsee

    Rügen ist eine Reise wert

    Doris S. am 05.07.2018
    Die Rügen-Reise hat mir sehr gut gefallen. Schöne und abwechslungsreiche Landschaften und eine nette Reisegruppe. Programm: Weder war etwas überflüssig, noch habe ich etwas vermisst. Und man hat ja auch noch einen freien Tag, an dem man selber etwas machen kann. Reiseleitung: Es gab sehr ausführliche, für meinen Geschmack sogar zu ausführliche Informationen ...
    Mehr... Zur Reise
    Insel Rügen - Perle der Ostsee

    Macht Lust auf mehr!

    Helene B. am 26.06.2017
    Naturnahe Ausflüge mit einem kompetenten Reiseleiter. Unterwegs mit einer harmonischen Reisegruppe! Viele Besonderheiten der aufgesuchten Restaurants (einschließlich Fischerhütten). Negativpunkte: Fehlanzeige!
    Mehr... Zur Reise
    Insel Rügen - Perle der Ostsee

    Immer wieder!

    Anni M. am 24.06.2017
    Die positiven Eindrücke der Reise würden nicht alle in dieses kleine Kästchen passen. Kompetenter Reiseleiter, auf alle offenen Fragen und Wünsche wurde eingegangen, z.B. wurden zusätzliche Kaffeepausen eingebaut. Auch das Personal im Hotel war sehr freundlich und umgänglich.
    Mehr... Zur Reise
    Einer der schönsten Urlaube mit Axel auf Rügen
    Seit vielen Jahren ist Lupe Reisen mein bevorzugtes Reiseunternehmen. Mit Axel Neuhaus unterwegs sein ist immer wieder ein besonderes Erlebnis. Aber der Urlaub auf Rügen war einer der schönsten. Die ausgedehnten abwechslungsreichen Wanderungen waren (wider Erwarten) nicht anstrengend. Die Zeitplanung erlaubte entspanntes Verweilen, um Blüten unter der Lupe zu bewundern, an zahllosen Rosen zu schnuppern, die wunderbare Landschaft mit ihren Rietgedeckten Häusern zu fotografieren, majestätische Bäume zu bestaunen, Muscheln und Steine am Strand zu suchen, mit ein paar lebhaften Ziegen zu spielen, Kirschen zu stibitzen, und nicht zuletzt wunderbare Fischbrötchen zu verzehren. Und immer wieder machte uns Axel auf Vogelstimmen aufmerksam. Rügen scheint ein Vogelparadies zu sein, am hellen Tag lauschten wir der Nachtigall und auf den Wiesen der Zickerschen Halbinsel gab es einen Sänger-Wettstreit von Feldlerchen. Natürlich gab es auch interessante Besichtigungen und Einkehrmöglichkeiten. Die gepflegte ruhige Ferienwohnung war eine angenehme Alternative zum Hotelzimmer. Das reichhaltige Frühstücksbüffet im nahegelegenen Hotel bot für jeden einen geeigeneten Start in den Tag. Und unser aufmerksamer gut gelaunter Reiseleiter hielt die fröhliche Gruppe entspannt und zwanglos zusammen.
    Sommer auf Rügen
    Eine abwechselungsreiche und entspannte Wanderreise im Osten der Insel. Die wunderschöne Natur dieser Landschaft wurde einem durch die engagierte Reiseleitung sehr gut nahegebracht. Alles bei bestem Wetter und in netter Reisegruppe. Gerne wieder.
    In Rügen’s Kulturlandschaft stehen Flora und Fauna im Fokus
    Dank der hervorragenden Organisation und die ausführlichen Reiseunterlagen starteten wir gut vorbereitet in unseren Urlaub. Jeder Tag brachte neue Landschaften und Aspekte und Einblicke. Unser Wanderleiter Axel ist der Natur sehr verbunden und erstaunt uns täglich mit seinem botanischen Wissen und seiner Leidenschaft für die hier wachsenden Pflanzen und die Vogelwelt. Er gibt sein Wissen gerne an seine Wandergäste weiter. Axel "brennt" für dieses Eiland.
    Rügen ist eine Reise wert
    Die Rügen-Reise hat mir sehr gut gefallen. Schöne und abwechslungsreiche Landschaften und eine nette Reisegruppe. Programm: Weder war etwas überflüssig, noch habe ich etwas vermisst. Und man hat ja auch noch einen freien Tag, an dem man selber etwas machen kann. Reiseleitung: Es gab sehr ausführliche, für meinen Geschmack sogar zu ausführliche Informationen zur Fauna und Vogelwelt. Sooooo genau wollte ich es gar nicht wissen. Wir bekamen aber auch interessante Informationen zur Natur, Kultur und Geschichte. Ein dickes Lob zur Anreise: Auch wenn wir unsere Bahnanreise selbst organisiert haben, Lupe hat uns darüber informiert, dass auf unserer Bahnstrecke eine Baustelle war und die Zugverbindungen sich geändert haben. Unterkunft: Zimmer war etwas klein und etwas dunkel, wohl Ostseite. Frühstücksbüffet im Hotel Deutsche Flagge: Man hatte das, wan man brauchte, war aber insgesamt etwas spartanisch. Abends sind wir manchmal gemeinsam in Restaurants gegangen (auf eigene Kosten). Diese waren immer gut ausgesucht, Essen, Qualität und Preisleistungsverhältnis gut.
    Macht Lust auf mehr!
    Naturnahe Ausflüge mit einem kompetenten Reiseleiter. Unterwegs mit einer harmonischen Reisegruppe! Viele Besonderheiten der aufgesuchten Restaurants (einschließlich Fischerhütten). Negativpunkte: Fehlanzeige!
    Immer wieder!
    Die positiven Eindrücke der Reise würden nicht alle in dieses kleine Kästchen passen. Kompetenter Reiseleiter, auf alle offenen Fragen und Wünsche wurde eingegangen, z.B. wurden zusätzliche Kaffeepausen eingebaut. Auch das Personal im Hotel war sehr freundlich und umgänglich.
    Es liegen noch keine Berwertungen vor.

Nach oben