Griechenland

Griechenland

„Wenn man in Griechenland ankommt, hat man immer ein Gefühl der Heimkehr, auch wenn es der erste Besuch ist“ schrieb der Schriftsteller Nicholas Gage. Ob es die authentische Gastfreundschaft der Griechen ist? Probieren Sie es aus! Darüber hinaus bietet das Land viel Kultur, schöne Wanderwege und eine gute Küche. Und natürlich das Meer. Kein Ort des Landes ist angeblich weiter als 137 km davon entfernt. Für über 13.000 km Küstenlinie sorgen auch die zahlreichen Inseln.
Mit unseren Mietwagenrundreisen können Sie eine Region bequem auf eigene Faust erkunden. Wir haben uns bereits Gedanken über die beste Route gemacht und passende Hotels ausgesucht. Ob Sie sich an die von uns vorgeschlagenen Unternehmungen für jeden Tag halten, bleibt ganz Ihnen überlassen! Sie wünschen sich einen geänderten Reiseablauf? Lassen Sie es uns wissen! Auch Badeverlängerungen lassen sich einbauen!

Tilos – Schatzinsel in der Ägäis
Individuelle Wanderreise
  • Auf einsamen Pfaden zu Buchten, Burgen, Klöstern
  • Entspannung im ruhigen familiären Hotel in Meeresnähe
  • Spannende Abstecher in Geschichte, Geologie und Botanik
Individualreise  
10 Tage (ohne Anreise) pro Nacht
ab 570 €
Pilion - Durchs Land der Kentauren
Individuelle Wanderreise
  • Ursprüngliches Griechenland hautnah
  • Landestypische, liebevoll geführte Unterkünfte am Meer
  • Malerische Bergdörfer mit schattigen Dorfplätzen
Individualreise  
8 Tage (ohne Anreise) pro Nacht
ab 410 €
Kos, Tilos, Kalymnos - Inselhüpfen in der Südägäis
Wanderstudienreise in Griechenland
  • Zu Fuß zu verlassenen Dörfern und auf einsame Berggipfel
  • Beschauliches Tilos mit restaurierten alten Fußpfaden
  • Entspannende Fährfahrten und Badepausen am Meer
Gruppenreise   (10-16 Teiln.)
15 Tage (inkl. Flug) pro Nacht
ab 1.880 €
Santorin, Naxos & Paros - Perlen der Kykladen
Wanderstudienreise in Griechenland
  • Besuch der Ausgrabungsstätten Akrotiri und Alt Thera
  • Wanderungen durch spektakuläre Küstenlandschaften
  • Spannende Infos zum Vulkanismus durch einen Spezialisten
Gruppenreise   (10-18 Teiln.)
15 Tage (inkl. Flug) pro Nacht
ab 1.890 €
Facettenreiche Stadt der Götter
Studienreise über Silvester in Athen
  • Antikes auf der Akropolis und im Nationalmuseum
  • Lebensfreude in Altstadtgassen und Szenevierteln
  • Ausflüge nach Korinth, Nauplia und zum Kap Sounion
Gruppenreise   (15-25 Teiln.)
7 Tage (inkl. Flug) pro Nacht
ab 1.480 €
Kretas weiße Berge - Wandern auf Griechisch
Wanderreise in Griechenland
  • Anspruchsvolle Touren durch einsame Gebirgslandschaften
  • Wilde Schluchten und einmalige Hochwüsten
  • Baden an Traumstränden und erholsame Bootsfahrten
Gruppenreise   (8-12 Teiln.)
15 Tage (ohne Anreise) pro Nacht
ab 1.440 €
Olivenernte auf der Halbinsel Mani
Wander- und Aktivreise in Griechenland
  • Ernten Sie Ihr eigenes Olivenöl in einer traditionellen griechischen Anbauregion
  • Wanderungen auf alten Pfaden zu stillen Dörfern und Kirchlein
  • Urige Kafenia und schmackhafte griechische Landküche
Gruppenreise   (8-16 Teiln.)
8 Tage (inkl. Flug) pro Nacht
ab 1.090 €
1

Abwechslungsreiche Griechenland Küche erleben

Griechenland Reisen versprechen glasklares Wasser, wunderschöne Natur und Kultur an allen Ecken und Enden. Zahlreiche, traumhafte Inseln stehen spannenden Regionen und Städten auf dem Festland gegenüber. Südeuropas wohl schönstes Urlaubsland begeistert jeden Urlaubsgast, das liegt vor allem auch an der regionalen Küche voller Köstlichkeiten und den leckeren Weinen oder Spirituosen. Wenn Sie in griechischen Restaurants speisen, so stehen Fleisch und Fisch an erster Stelle, gefolgt von viel lokalem Gemüse. Gyros, Souvlaki, Bifteki oder Moussaka gehören zu einem Abend in Griechenland einfach dazu. Aber auch Eintöpfe, Suppen und Ofengerichte gehören zur lokalen Küche, dazu wird immer ein Weißbrot serviert, vor allem zu Vorspeisen, wie einem Bauernsalat, einem griechischen Salat und dem berühmten Tsatsiki. Als Nachspeise ist neben zahlreichen Eissorten, vor allem Baklava zu empfehlen. Dazu trinken Sie am besten lokalen Wein oder einen Ouzo, den berühmten Anisschnaps.

Das Festland bei Griechenland Reisen kennenlernen

Wer an Griechenland Reisen denkt, der kommt neben den vielen Inseln um das Festland nicht herum. Abwechslungsreiche Landschaften mit mächtigen Gebirgen und Städten voller Kultur und zahlreichen Stränden bieten alles, woran Sie bei einem Urlaub denken. Einer der berühmtesten Urlaubsorte in Griechenland ist Chalkidiki, natürlich neben der Hauptstadt Athen mit seiner Akropolis. Auch die drei Finger, Kassandra, Athos und Sithonia gehören zu den Naturschönheiten des beliebten Urlaubslandes. Historische Sehenswürdigkeiten tauschen sich mit archäologischen Fundorten und herrlichen Stränden ab. Die bekannteste Sehenswürdigkeit ist natürlich die Akropolis in Athen, eine architektonische Meisterleistung. In der Hauptstadt finden Sie auch viele Kapellen und Kirchen. Auch der Olymp zählt zu den Sehenswürdigkeiten, die höchste Gebirgslandschaft in Griechenland und UNESCO-Biosphärenreservat ist auch der Sitz der griechischen Götter. Wenn Sie das alles erleben wollen, dann sollten Sie Griechenland als Reiseziel wählen.

Auf Griechenland Reisen die Inselwelt erkunden

Im ionischen und ägäischen Meer liegen insgesamt 3.054 griechische Inseln, von welchen zwar nur 87 bewohnt sind, die sind jedoch umso schöner und gehören bei Griechenland Reisen zwingend dazu. Eine der bekanntesten Inseln mit mehr als 3.000 Sonnenstunden ist Rhodos. Hier finden Sie immer Erholung vom Arbeitsalltag, das trifft auch auf Santorin zu, bekannt durch die malerischen Sonnenuntergänge im idyllisch gelegenen Dorf der Künstler, Oia. Die größte der griechischen Inseln ist Kreta, wo sie vor allem das mystische Dorf Matala besichtigen sollten. Wenn Sie Partys feiern wollen, dann ist wohl Mykonos das ideale Ziel. Aber auch andere Inseln, wie Kefalonia, Kos, Naxos, Nisyros oder Zakynthos, um nur einige zu nennen, sind immer eine Urlaubsreise wert. Durch die Lage herrscht auf den Inseln überall ein mediterranes Klima, welches sich durch trockene und heiße Sommer, sowie feuchte, aber milde Winter auszeichnet. Nach einem kurzen Frühling, von März bis Mai mit Temperaturen um die 20 Grad, beginnt im Juni der heiße Sommer mit mehr als 30 Grad bis in den Oktober. Danach hält der griechische Winter mit regenreichen Wochen Einzug. Beim Klima gibt es jedoch auch regionale Unterschiede, so ist es im Norden des Landes natürlich etwas frischer als in den südlichen Ebenen. In den Bergen ist im Winter auch Schneefall und somit Wintersport möglich.

Reisen filtern

7 Ergebnisse

Nach oben