Anforderungen an die KonditionFür Ihre schnelle Orientierung haben wir für die Wanderreisen, Wanderstudienreisen, Studienreisen und Städtereisen eine Einteilung in 3 Schwierigkeitsgrade ...

Anforderungen an die Kondition

Für Ihre schnelle Orientierung haben wir für die Wanderreisen, Wanderstudienreisen, Studienreisen und Städtereisen eine Einteilung in 3 Schwierigkeitsgrade vorgenommen:

Leicht: kurze Wanderungen und längere Spaziergänge auf überwiegend leicht begehbaren Wegen, keine größeren Höhenunterschiede

Mittel: längere Wanderungen auf zum Teil schmalen und steinigen Pfaden, Trittsicherheit und durchschnittliche Kondition werden vorausgesetzt, Höhenunterschiede bis ca. 600 Höhenmeter (HM)

Schwer: längere Wanderungen, oft auf schmalen und steinigen Pfaden, Trittsicherheit und eine gute Kondition werden vorausgesetzt, Höhenunter-schiede bei einem Teil der Wanderungen deutlich über 600 HM

Alle Angaben zu Höhenmetern, Streckenlängen und Gehzeiten sind ungefähre Werte. Teilweise summieren sich gemächliche Steigungen auf recht hohe Werte, teilweise sind es kürzere steile Wegstücke. In aller Regel gilt, dass es sich bei den Programmtagen der Reisen mit Gehzeiten, Pausen, Besichtigungen und Anfahrten um Ganztagestouren handelt, außer sie sind ausdrücklich als Halbtagestouren beschrieben.

Je nach Reiseziel können die klimatischen Bedingungen vor Ort das Wandern erschweren. Beden-ken Sie also, dass Wanderreisen in Mittelmeerziele grundsätzlich anstrengender sind als Wanderreisen in Mittel- oder Nordeuropa.

Generell gilt für alle Reisen der Kategorien „Mittel“ und „Schwer“, dass knöchelhohes festes Schuhwerk genutzt werden muss!


Nach oben