Moderne, geschmackvoll ausgestattete Hotelpension am nördlichen Dorfrand. Kleines Restaurantgebäude mit Rezeption, Frühstücksraum mit PC, WLAN und kleiner ...

Bungalow–Anlage in der Region Karpaz-Halbinsel

Unterkünfte
Tage (ohne Anreise) pro Nacht
Tage (ohne Anreise) pro Nacht
ab 45,00 €

Villa Lembos

Im Zuge der Agro–Ökotourismus–Förderung in Dipkarpaz 2009 eröffnete diese kleine Anlage am nördlichen Dorfrand. Die Besitzerfamilie errichtete im ehemaligen Melonenfeld das sehr modern und geschmackvoll ausgestattete, großzügige Ensemble von 6 Bungalows. Hier haben Sie einen tollen Ausgangspunkt für Touren auf der Karpaz–Halbinsel mit ihren menschenleeren Traumstränden.
  • Sympathische kleine ökotouristische Anlage einer Schäfer-Familie
  • In einem ruhigen nordzyprischen Dorf komfortabel wohnen
  • Großzügige Gartenanlage mit Eigenanabau von Paprika & Melonen
  • Hotelbeschreibung

    Moderne, geschmackvoll ausgestattete Hotelpension am nördlichen Dorfrand. Kleines Restaurantgebäude mit Rezeption, Frühstücksraum mit PC, WLAN und kleiner Terrasse. Schön angelegter Garten, mit integrierten Nutzpflanzenbereichen (Melonen, Paprika, Auberginen). Abendessen möglich (viele Zutaten aus eigener Herstellung).
    Die Lage des Hotels:
    Das Hotel befindet sich in der Region Karpaz. Im Dorf Dipkarpaz (griech. Rizokarpaso), dem östlichsten Ort auf der Karpaz–Halbinsel, etwa 500 m vom Dorfzentrum und von der Durchgangsstraße entfernt. Dipkarpaz bietet kleine Läden (Lebensmittel und Getränke), Teehäuser und einfache Restaurants (weitere in 3-8 km Entfernung). Keine nutzbare Bus-Anbindung, 1 Taxi im Dorf.
    Zimmerbeschreibung:
    6 moderne Bungalows mit recht großen Zimmern mit Sitzecke, Doppelbett oder zwei Einzelbetten. Moderne Klimaanlage/Heizung und dimmbare Deckenventilatoren, Sat–TV, Kühlschrank, Wasserkocher (Tee/Kaffee). Bäder mit moderner großer Dusche mit breiter Schiebetür, Föhn. In einigen Räumen Baldachin-Betten. Ausklappcouch (Sitzecke) für Belegung mit 3 Personen. Moderne Relax-Stühle auf den privaten Terrassen. 2011 wurden 2 weitere Zimmer und ein Familienzimmer in einem alten Nachbargebäude restauriert. 2014 wurden 2 weitere Zimmer fertiggestellt, insgesamt sind es jetzt 11 Zimmer.
    Der Lupe-Tipp: Ein besonderes Angebot, im abgelegenen Dorf Dipkarpaz komfortabel zu leben.
  • Preis pro Person im DZ
    Termin Reisezeitraum
    Saison
    Dauer
    p.P.pro Person im DZ
    Anfragen
    01.01. - 31.12.18
    2 Tage
    ab  41 €
    01.01. - 31.12.19
    2 Tage
    ab  45 €
    Verfügbar Nur noch wenige Plätze Nicht mehr buchbar

    Preisinformationen

    Zimmerpreise jeweils mit Frühstück
    Kinder bis zum 6. Geburtstag frei, von 6 bis 11 Jahren 60 % Ermäßigung.

    Gruppengröße

    Teilen Sie uns die Anzahl der Reisenden bequem in unserer Buchungsstrecke mit.

    Preistabelle

    Preise in € pro Person

     

    01.11. - 31.12.18

    01.01. - 31.03.19

    01.04. - 31.10.19

    01.11. - 31.12.19

    Unterkunfts–Kategorie

    Belegung

    Tag ⁄ Woche

    Tag ⁄ Woche

    Tag ⁄ Woche

    Tag ⁄ Woche

    Zimmer

    2

    45 ⁄ 315

    45 ⁄ 315

    48 ⁄ 336

    45 ⁄ 315

    Zimmer

    1

    77 ⁄ 539

    77 ⁄ 539

    82 ⁄ 574

    77 ⁄ 539

    Zimmer

    3

    39 ⁄ 273

    39 ⁄ 273

    41 ⁄ 287

    39 ⁄ 273

    Hinweise und Besonderheiten

    Dorfleben fast ohne Tourismus. Die Besitzerfamilie betreibt eine Schafhaltung. Mietwagen sehr empfohlen. Nächster Sandstrand in 3 km Entfernung.

    Auf der Karpaz–Halbinsel mit Schwerpunkt im Dorf Dipkarpaz werden mit Förderung des Tourismusministeriums lokale und private Initiativen zur Etablierung eines nachhaltigen Agro–/ Öko–Tourismus unterstützt. Im Ort sind kleine Pensionen/Hotels entstanden. Die Unterkunft in Dipkarpaz gehört dazu.

    Lupe Reisen unterstützt das Projekt nachdrücklich und ist in Aspekte der Ausführung beratend eingebunden. So finden manchmal für die Dorfgäste kleine Veranstaltungen zum dörflichen Leben wie Hellim–Käse herstellen, Brot im Steinofen backen, Kleftiko im Spezialofen zubereiten statt. Im Dorf Büyükkonuk gibt es 2x jährlich ein Ökotag (jeweils im Mai und im Oktober) sowie wöchentlich Sonntags vormittags einen kleinen Ökomarkt.

    Zubuchbare Leistungen

    Halbpension: 13 € pro Person und Tag, Kinder bis zum 6 Geburtstag frei, von 6 bis 11 Jahren 6,50 € pro Kind und Tag.

    Familienzimmer: ein großes Zimmer für bis zu 4 Personen (1 Baldachin–­Doppelbett, 1 Einzelbett, eine Klappcouch) mit Küchennische (Kühlschrank, Spüle, Geschirr, kein Herd); Aufpreis pro Erwachsenem und Tag 4 € (mindestens 2 Vollzahlende notwendig). 1. Kind im Familienzimmer bis zum 6. Geburtstag frei, von 6 bis 11 Jahren 60 % Ermäßigung, 2. Kind von 2 bis 11 Jahren 80 % Ermäßigung.

    Beachten Sie unsere Mietwagen-Angebote für Nordzypern!

    Teilnahme-Voraussetzung

    Diese Reise ist für behinderte Menschen oder Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

    Rücktritts- & Zahlungsbedingungen

    Anzahlungshöhe: 20% des Reisepreises.
    Restzahlung fällig: 21 Tage vor Reisebeginn.
    Veranstalter: Lupe Reisen
  • Details zum Reiseland

    Regionsbeschreibung Karpaz-Halbinsel in Nordzypern
    Wie ein Finger erstreckt sich die Karpaz-Halbinsel nach Nordosten ins Meer hinaus. Durch traditionelle Landwirtschaft mit Weizen- und Olivenbau, Schaf– und Ziegenzucht sowie durch wirtschaftliche Rückständigkeit ist hier eine schützenswerte Mischung von Kultur- und Naturlandschaft entstanden.
    Das große landwirtschaftlich geprägte Dorf Dipkarpaz (griech. Rizokarpaso) ist die östlichste Siedlung. Hier wohnen die meisten der nach der Teilung im Norden verbliebenen Zyperngriechen (ca. 250 Personen) neben einer Bevölkerungsmehrheit von ab 1974 aus der Türkei eingewanderten Bauernfamilien.
    An der Landspitze liegt die bedeutendste Wallfahrtstätte Zyperns, das Apostel-Andreas-Kloster. Hier beschirmt der orthodoxe Priester von Dipkarpaz Kirche und wundertätige Quelle. Die Karpaz-Halbinsel bietet zu allen Jahreszeiten herrliche Wandermöglichkeiten. Und am Ende der Wanderung lockt ein entspannendes Bad im Meer. Entlang der Halbinsel erstrecken sich die besten Sandstrände Zyperns, am bekanntesten ist die kilometerlange Dünenlandschaft des "Golden Beach".
    Im Winter und Frühling ist die Halbinsel eine grüne, blühende Landschaft. Aber auch im Sommer bilden die vielen immergrünen Gehölze einen schönen Kontrast zum Ocker der abgeernteten Felder. Die lauten Rufe des Halsbandfrankolins, das Wispern der Chukarhühner und die Gesänge der Haubenlerchen begleiten den Wanderer. Besonders zu den Zugzeiten ist die Halbinsel ein wichtiges Refugium für Vögel.
    Seit Jahrzehnten leben Herden verwilderter Esel in den Hügeln auf der Halbinsel-Spitze. Ihre Rufe und das plötzliche Auftauchen und neugierige Betrachten der Wanderer gehören zu den Höhepunkten jeder Wanderung.
    Wer die Seele baumeln lassen möchte, genießt die Ruhe, z.B. bei den Kirchenruinen von Ag. Phoiln am azurblauen Meer und erlebt bei einem türkischen Kaffee oder einem frischen Fischgericht den farbenprächtigen Sonnenuntergang.
    Im Dorf Büyükkonuk am Beginn der Karpaz-Halbinsel findet 2 mal jährlich im Mai und Oktober ein Ökotag (Volksfest mit vielen Marktständen, Vorführung traditioneller Arbeitstechniken, Musik und Volkstanz) sowie wöchentlich sonntags Vormittag von Oktober bis April ein kleiner Ökomarkt statt.
  • Villa Lembos

    Unvergessliches Hotel!

    Anneliese T. am 02.11.2015
    Die Villa Lembos wird unvergessen bleiben! Ach, war das schön da, seufz.... Da hat wirklich alles gestimmt, bis hin zu langen Gesprächen mit dem Eigentümer, der uns viel über das Leben und die Schwierigkeiten eines Nordzyprioten vermittelt hat. Und da war das Essen (sowohl Frühstück als auch Abendessen) einfach nur ein Genuß!
    Mehr... Zur Reise
    Unvergessliches Hotel!
    Die Villa Lembos wird unvergessen bleiben! Ach, war das schön da, seufz.... Da hat wirklich alles gestimmt, bis hin zu langen Gesprächen mit dem Eigentümer, der uns viel über das Leben und die Schwierigkeiten eines Nordzyprioten vermittelt hat. Und da war das Essen (sowohl Frühstück als auch Abendessen) einfach nur ein Genuß!
    Es liegen noch keine Berwertungen vor.

Nach oben