Die Liparischen Inseln gehören zu den Geheimtipps für Liebhaber mediterraner Insel-Landschaften. Der vielleicht schönste Inselarchipel des Mittelmeeres ...

Wanderreise in Italien

Gruppenreisen (6-12 Teiln.)
10 Tage (inkl. Flug) pro Nacht
10 Tage (inkl. Flug) pro Nacht
ab 1.740,00 €

Liparische Inseln - Trauminseln vor Sizilien

Einen Ledersack voller Winde schenkte Aiolos einst dem Odysseus, damit er zügig vorankäme. Die Gefährten hielten es für Gold und Silber und öffneten den Sack natürlich zum falschen Moment. Ob der Gott des Windes noch auf den Äolischen Inseln wohnt? Sehen Sie selbst! Ihren heutigen Namen haben die Eilande vom König Liparos. Karg und wild sind die vom Meer umspülten Vulkanlandschaften, es dampft schwefelig. Aber Vorsicht, immer mal wieder bebt am Stromboli die Erde oder er spuckt Lava und glühende Gesteinsbrocken.
  • Inselhüpfen auf einem traumhaften Archipel im Mittelmeer
  • Ausgesuchte Wanderungen meist mit Badeabschluss
  • Entdecken Sie die aktiven Vulkane Stromboli und Vulcano
  • Preis pro Person im DZ
    Termin Reisezeitraum
    Saison
    Dauer
    p.P.pro Person im DZ
    Anfragen
    15.04. - 24.04.22
    10 Tage
    ab  1.790 €
    22.04. - 01.05.22
    10 Tage
    ab  1.740 €
    29.04. - 08.05.22 *
    10 Tage
    ab  1.790 €
    29.04. - 08.05.22
    10 Tage
    ab  1.740 €
    06.05. - 15.05.22
    10 Tage
    ab  1.740 €
    13.05. - 22.05.22
    10 Tage
    ab  1.740 €
    20.05. - 29.05.22 *
    10 Tage
    ab  1.790 €
    20.05. - 29.05.22
    10 Tage
    ab  1.740 €
    27.05. - 05.06.22
    10 Tage
    ab  1.740 €
    03.06. - 12.06.22
    10 Tage
    ab  1.790 €
    10.06. - 19.06.22
    10 Tage
    ab  1.740 €
    26.08. - 04.09.22
    10 Tage
    ab  1.740 €
    02.09. - 11.09.22
    10 Tage
    ab  1.740 €
    09.09. - 18.09.22
    10 Tage
    ab  1.740 €
    09.09. - 18.09.22 *
    10 Tage
    ab  1.790 €
    16.09. - 25.09.22
    10 Tage
    ab  1.740 €
    23.09. - 02.10.22
    10 Tage
    ab  1.740 €
    30.09. - 09.10.22
    10 Tage
    ab  1.740 €
    30.09. - 09.10.22 *
    10 Tage
    ab  1.790 €
    07.10. - 16.10.22
    10 Tage
    ab  1.740 €
    14.10. - 23.10.22
    10 Tage
    ab  1.740 €
    Buchbar Durchführung gesichert Restplätze Ausgebucht

    Preisinformationen

    Einzelzimmer-Zuschlag: 290 €
    Frühbucher-Rabatt: bei Buchung bis 4 Monate vor Reisebeginn Ermäßigung von 3 % des Reisepreises
    Verlängerungspaket: 5 Tage in Hotel in Taormina im DZ 390 € bzw. im Agroturismo 410 € inkl. Transfers (EZ 160 €)

    Gruppengröße

    Mindestteilnehmerzahl: 6

    Höchstteilnehmerzahl: 12

    Reisevarianten zu bestimmten Terminen

    *Termine nur für Alleinreisende (gleiches Programm, geänderter Ablauf). Bei allen anderen Terminen sind Alleinreisende ebenfalls herzlich willkommen.

    Im Reisepreis enthalten

    • 9 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Dusche/WC, davon 4 in Lipari und 1 in Catania in Mittelklassehotels, 2 in einem Familienhotel auf Stromboli sowie 2 in einfachen privaten Appartements auf Alicudi (in Ausnahmefällen mit Badteilung von mehreren Zimmern)
    • 9 x Frühstück und 4 x Abendessen
    • Linienflug von Frankfurt nach Catania und zurück
    • Flughafentransfer nach Milazzo und zurück
    • Reiseprogramm laut Beschreibung
    • Alle Fährüberfahrten laut Programmbeschreibung
    • Deutschsprachige qualifizierte Reiseleitung
    • CO2-Kompensationsbeitrag der Fluganreise mit atmosfair

    Nicht im Reisepreis enthalten

    • Nicht angegebene Mahlzeiten
    • Fakultative Ausflüge

    Teilnahme-Voraussetzung

    Diese Reise ist für Menschen mit Behinderung oder mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

    Rücktritts- & Zahlungsbedingungen

    Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Veranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 28 Tage vor Reisebeginn.
    Anzahlungshöhe: 20% des Reisepreises. Restzahlung fällig: 28 Tage vor Reisebeginn.
    Veranstalter: Lupe Reisen Partner
  • Reisebeschreibung

    Die Liparischen Inseln gehören zu den Geheimtipps für Liebhaber mediterraner Insel-Landschaften. Der vielleicht schönste Inselarchipel des Mittelmeeres ist ein einzigartiges Inselparadies mit vulkanisch entstandenen Gipfeln, die aus dem Thyrrhenischen Meer ragen. Die italienische Inselgruppe liegt nördlich vor der Küste Siziliens und wurde um 2000 von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt, u.a. wegen der Bedeutung für die Erforschung der Vulkanologie.
    Im Volksmund werden die zu Italien gehörenden Liparischen Inseln auch "schöne Schwestern" oder nach dem griechischen Windgott Aiolos "Äolische Inseln" genannt. Sieben der Inseln sind bewohnt: Lipari, Vulcano, Stromboli, Salina, Panarea, Alicudi und Filicudi, jede hat ihren ganz eigenen Charakter. Daneben gibt es kleine unbewohnte Inseln und Felsgruppen.
    Unsere Reise erschließt neben den aktiven Vulkaninseln Vulcano und Stromboli auch das quirlige Lipari, und das unbekannte, fast einsame Eiland Alicudi. Auf allen Wanderungen ergeben sich traumhafte Szenerien von Inseln und Küsten, von schwarzen Stränden, Bergen und Meer. Fakultativ können auch die verträumte Insel Salina oder das mondäne Panarea besucht werden. Wir sind den spektakulären vulkanischen Naturphänomenen auf der Spur. Dabei erfahren wir Spannendes über Natur, Kultur, Land und Leute und werden sicher von der italienischen Lebensfreude der Insulaner angesteckt.

     

    1. Tag: Frankfurt – Catania – Lipari

    Flug nach Catania auf Sizilien. Bustransfer (ca. 2 Std.) zum Fährhafen von Milazzo und etwa einstündige Fährüberfahrt nach Lipari, Angekommen auf der schönen Insel beziehen wir unser Altstadthotel für 4 Nächte. Hotel auf Lipari (-/-/-)

    2. Tag: Lipari

    Morgens starten wir mit einem Stadtrundgang in Lipari. Am Nachmittag fahren wir in den Norden der Insel und wandern entlang der Westküste über die Thermen von San Calogero zum Aussichtspunkt von Quattrocchi. Anschließend geht es weiter entweder zur Badebucht von Valle Muria oder mit dem Bus zum Strand von Canneto. (Gehzeit ca. 4 Stunden, mittlerer Anspruch).
    Hotel auf Lipari (F/-/-)

    3. Tag: Ausflug Vulcano

    Heute unternehmen wir einen Tagesausflug mit der Fähre auf die Insel Vulcano, wo der Gran Cratere mit seinen charakteristischen Solfataren auf unsere Besteiung wartet. Wir umrunden den Krater und steigen anschließend wieder hinab. Wer mag, kann ein heilsames Schwefelbad einnehmen oder in Richtung Valle die Mostri wandern, dem „Monstertal“, wo sich mit ein wenig Phantasie skurrile Lavaformationen zu mystischen Gestalten verwandeln. Gemeinsam fahren wir nach Lipari zurück (Gehzeit ca. 2 Stunden).
    Hotel auf Lipari (F/-/-)

    4. Tag: Tag zur freien Verfügung, fakultativ Salina

    Lipari läßt sich auch auf eigene Faust beim Wandern, mit dem Motorroller oder per Bus erkunden. Oder Sie genießen die zahlreichen Badebuchten und lassen die Seele baumeln. Wer mag, kann sich dem Vorschlag unserer Reiseleitung anschließen und die traumhafte Insel Salina besuchen, bekannt aus dem Film „Il postino“. Wir können dort eine Wanderung unternehmen und dabei die überraschend üppige Vegetation bestaunen. Oder wir erkunden die Insel per Taxi, Bus oder zu Fuß und lernen das ländliche Salina mit seinen versteckten Kleinodien kennen.
    Hotel auf Lipari (F/-/-)

    5. Tag: Überfahrt nach Alicudi

    Die unbekannteste, im äußersten Westen des Archipels gelegene, „siebte Schwester“ erfährt meist nur Tagesbesuche von wenigen Touristen. Kaum einer bleibt über Nacht. Grund genug, uns für 2 Tage auf dieser fast schon meditativ wirkenden Insel einzumieten. Wir wohnen in einfachen lokalen Appartements und lassen uns faszinieren von der Atmosphäre fernab von Hektik, Stress und allem, was unsere scheinbare „Zivilisation“ so mit sich bringt.
    Appartements auf Alicudi (F/-/A)

    6. Tag: Wanderung auf Alicudi

    Heute steht eine Wanderung am Timone della Montagnola (bis ca. 450 Meter) auf dem Programm (Gehzeit ca. 5 Std.). Dabei erkunden wir auf Eselpfaden die am Hang verstreuten Bauernhäuser und das Kirchlein San Bartolo. Schließlich genießen wir vom Hochplateau unterhalb des Gipfels die herrliche Aussicht auf die anderen Inseln, die wie Perlen aufgereiht vor uns liegen. Wer mag, kann noch weiter bis zum Gipfel wandern (675 m).
    Appartements auf Alicudi (F/-/A)

    7. Tag: Alicudi – Lipari – Stromboli

    Wir verlassen unsere Einsamkeit und verlegen unseren Standort via Lipari auf den aktivsten Vulkan der Welt, den Stromboli. Dieser empfängt uns mit seiner typischen Rauchwolke am Gipfel. Wir tauchen ein in die magische Atmosphäre des „lebenden Berges“, der uns die Kraft der Erde alle paar Minuten in Form von berauschenden Lavafontänen vor Augen hält. Je nach Ankunftszeit haben wir heute oder morgen die Gelegenheit, diesen majestätischen Berg per Nachtbesteigung unter der Anleitung eines lokalen Bergführers zu erklimmen (fakultativ, ca. 50 €, Gehzeit ca. 5 Std.). Es erwartet uns ein Naturschauspiel der atemberaubenden Art: Bis zu 80 Meter speit der Vulkan seine Lava in den nächtlichen Himmel! So werden wir Zeuge der Geburt neuer Steine und Erden!
    Bedauerlicherweise ist diese Besteigung aufgrund der heftigen Ausbrüche im Sommer 2019 derzeit nicht möglich. Die Reiseleiter kennen aber gut Alternativen und wissen, wie Du dieses Naturschauspiel auch aus sicherer Entfernung erleben kannst.
    Hotel auf Stromboli (F/-/A)

    8. Tag: Stromboli

    Falls wir gestern bereits den Stromboli bestiegen haben, werden wir uns heute beim Bummel über die Insel oder an seinem bezaubernden schwarzen Lavastrand erholen. Ansonsten steht der Aufstieg heute am Tag oder in der Nacht an, je nach Wetter und Aktivität. (Hinweis: Der Aufstieg unterliegt dem Diktat der Natur und kann nicht garantiert werden. Es bieten sich jedoch einige andere Wanderungen an, bei denen man die vulkanische Aktivität auch von geringeren Höhen aus bestaunen kann). Hotel auf Stromboli (F/-/A)

    9. Tag: Stromboli – Lipari - Catania

    Heute verlassen wir Stromboli und reisen mit der Fähre nach Lipari und weiter nach Milazzo auf Sizilien. Dort wartet der Bus auf uns, der uns nach Catania bringt. Nach Ankunft und Hotelbezug in Catania genießen wir noch einmal die bezaubernde Atmosphäre der sizilianischen Stadt, gerne bei einem leckeren Drink. Hotel in Catania (F/-/-)

    10. Tag: Catania – Frankfurt

    Der Abschied naht, wir fahren mit dem Bus zum Flughafen und verlassen „Bella Italia“. Ankunft in Frankfurt. (F/-/-)

    Vorschlag individuelles Verlängerungspaket in Ostsizilien (auf Anfrage)

    - 5 Übernachtungen im historischen Zentrum von Taormina im Hotel Villa Gaia (3 Sterne), einer schönen alten Villa, im DZ ohne Verpflegung 390 € pro Person, EZ-Zuschlag 160 € (inkl. Kurtaxe).
    - 5 Übernachtungen in der Nähe des Alcantara-Flusses im Agriturismo Terrenia (3 Sterne) zwischen dem Ätna und Castell Calatabiano auf der einen Seite und Taormina und Castelmola auf der anderen Seite, im DZ mit Frühstück 410 € pro Person, EZ-Zuschlag 160 € (inkl. Kurtaxe).
    Im Preis sind die Transferfahrten vom Gruppenhotel in Catania zum Verlängerungshotel und zurück zum Flughafen Catania inklusive. Vor Ort können Ausflüge gebucht werden, z.B. zum Ätna.
    Gerne können wir auf Wunsch andere Unterkünfte anfragen.
  • Unterkunft & Verpflegung

    Wir übernachten in sorgfältig ausgesuchten Mittelklassehotels oder Appartements in Zimmern mit eigener Dusche/WC. Auf Lipari sind wir 4 Nächte in einem Altstadthotel untergebracht, auf Stromboli 2 Nächte in einem familiären Hotel in Strandnähe und in der sizilianischen Stadt Catania wohnen wir zum Abschluss der Reise ebenfalls in einem Hotel (1 Nacht). Auf der wenig besuchten, westlich gelegenen Insel Alicudi verbringen wir 2 Nächte in landestypisch einfachen Appartements, in Ausnahmefällen kann es dort zu Badteilung von mehreren Zimmern kommen.
    Verpflegung: Im Reisepreis sind an allen 9 Tagen Frühstück und an 4 Tagen auf Alicudi und auf Stromboli Abendessen inbegriffen.

    Anforderungen an die Kondition: Mittel

    Insgesamt vier Wanderungen mit genügend Pausen, dabei Gehzeiten bis 4 Stunden, fakultativer Stromboli-Aufstieg mit 5 Stunden Gehzeit. Durchschnittliche Grundkondition, etwas Wandererfahrung und Trittsicherheit erforderlich, da an den Hängen der Vulkane die Wege häufig sehr geröllig und rutschig sind.

    Reiseleitung

    Deutschsprachige qualifizierte Reiseleitung

    Anreise

    Die Flug-Anreise ist im Reisepreis inbegriffen, Abflughafen ist Frankfurt (andere Abflughäfen auf Anfrage, nach Verfügbarkeit buchbar, gegebenenfalls mit Aufpreis).

    Atmosfair

    Kompensation der CO2-Emissionen Ihres Fluges
    Ein atmosfair-Beitrag zum 100%igen Ausgleich der CO2-Emissionen Ihrer Fluganreise ist im Reisepreis enthalten.
    www.atmosfair.com
  • Liparische Inseln - Trauminseln vor Sizilien

    Ich komme ins Schwärmen....

    Ulrike D. am 30.11.2020
    Meine Reise zu den Liparischen Inseln in der ersten Woche der Herbstferien hat mir sehr gut gefallen. Die Gruppe war sehr angenehm, die Unterkünfte sehr schön und individuell.Wir waren auf Lipari, Vulcano und Stromboli und habe dort sehr schöne Wanderungen bei meist sonnigem Wetter machen können. Traumhafte schöne Wanderungen und weite, herrliche Blicke. ...
    Mehr... Zur Reise
    Liparische Inseln - Trauminseln vor Sizilien

    Wanderreise Liparische Inseln Highlight war der Stromboli

    Ute K. am 29.04.2019
    Liparische Inseln - Trauminseln vor Sizilien

    Gutes Verhältnis von Programm zu Freizeit

    Jürgen G. am 23.10.2017
    Wunderschöne Wanderungen auf tollen Inseln. Unsere Reiseleiterin führte uns kompetent bei schönstem Wetter über die Wanderwege. Die Unterkünfte waren alle sehr sauber und das Personal wirklich freundlich. Bei der Verpflegung war das italienische Frühstück allerdings nicht ganz nach meinem Geschmack. Dennoch hat mir die Reise wirklich sehr gut gefallen! ...
    Mehr... Zur Reise
    Liparische Inseln - Trauminseln vor Sizilien

    Ausgezeichnetes Essen!

    Christine M. am 25.10.2014
    Auf einer Italienreise darf natürlich das italienische Essen nicht zu kurz kommen - und das war ausgezeichnet und vielseitig! Die Landschaft der Liparischen Inseln mit seinen Vulkanen und dem nahen Meer ist wirklich beeindruckend. Da es doch noch sehr heiß war, wäre ich gerne 1 bis 2 Stunden zu den Wanderungen früher aufgebrochen.
    Mehr... Zur Reise
    Ich komme ins Schwärmen....
    Meine Reise zu den Liparischen Inseln in der ersten Woche der Herbstferien hat mir sehr gut gefallen. Die Gruppe war sehr angenehm, die Unterkünfte sehr schön und individuell.Wir waren auf Lipari, Vulcano und Stromboli und habe dort sehr schöne Wanderungen bei meist sonnigem Wetter machen können. Traumhafte schöne Wanderungen und weite, herrliche Blicke. Die Reiseleiterin Elena ist eine sehr angenehme, ruhige, freundliche Person, die unglaublich gut Deutsch spricht. Sie hatte ihre liebe Not mit der etwas stürmischen See, die den Reiseablauf immer wieder störte, da die Tragflügelboote nicht so fuhren, wie sie sollten. Sie hat immer wieder flexibel etwas neues für uns organisiert, da wir nicht auf die Insel Alicudi kamen (die Boote fuhren nicht). So sind wir einen Tag eher nach Catania zurück gefahren und sie hat noch eine Ätna Wanderung für uns organisiert (ein wirklich ganz besonderes Erlebnis!!). Während es Tage zuvor dort oben -7 Grad waren, hatten wir Glück. Es lag Schnee, der Himmel war tief blau und wir sind in 3300m bei nur 3 Grad ganz oben gewesen (immer noch ein eisiger Wind, aber wir waren warm angezogen). Ich merke, ich komme ins Schwärmen.....
    Wanderreise Liparische Inseln Highlight war der Stromboli
    Gutes Verhältnis von Programm zu Freizeit
    Wunderschöne Wanderungen auf tollen Inseln. Unsere Reiseleiterin führte uns kompetent bei schönstem Wetter über die Wanderwege. Die Unterkünfte waren alle sehr sauber und das Personal wirklich freundlich. Bei der Verpflegung war das italienische Frühstück allerdings nicht ganz nach meinem Geschmack. Dennoch hat mir die Reise wirklich sehr gut gefallen!
    Ausgezeichnetes Essen!
    Auf einer Italienreise darf natürlich das italienische Essen nicht zu kurz kommen - und das war ausgezeichnet und vielseitig! Die Landschaft der Liparischen Inseln mit seinen Vulkanen und dem nahen Meer ist wirklich beeindruckend. Da es doch noch sehr heiß war, wäre ich gerne 1 bis 2 Stunden zu den Wanderungen früher aufgebrochen.
    Es liegen noch keine Bewertungen vor.

Nach oben