Ihr eigener Chauffeur fährt Sie bequem und komfortabel durch das Land. Ganz nach Ihren Vorlieben können Sie wählen, ob der gut ins Fahrtprogramm eingewiesene ...

Miettaxi-Rundreise durch Albanien

Individualreisen
8 Tage (ohne Anreise) pro Nacht
8 Tage (ohne Anreise) pro Nacht
ab 975,00 €

Durchs Land der Skipetaren mit Chauffeur

"Mirëmëngjesi!" – Guten Morgen! Ihr Blick fällt auf die prächtigen historischen Herrnhäuser von Gjirokastra mit ihren steinernen Dächern, die Sonne scheint und Ihr Fahrer wartet darauf, dass es los geht. Vielleicht in die Kelcyra-Schlucht, die die Vjosa in die Felsen gegraben hat. Wir haben eine spannende Route durch Albanien für Sie geplant, Ihr Fahrer weiß, wo man gut einkehren kann. Keine Angst, albanisch müssen Sie nicht lernen, er kann auch deutsch oder englisch. Sogar einen kundigen Reiseleiter können wir Ihnen für die Miettaxi-Rundreise vermitteln.
  • Individuell mit Fahrer die Schönheiten Albaniens erkunden
  • UNESCO Weltkulturerbe in Ohrid, Berat und Gjirokastra
  • Ihr Taxifahrer spricht gut deutsch oder er ist Ihr persönlicher Guide
  • Preis pro Person im DZ
    Termin Reisezeitraum
    Saison
    Dauer
    p.P.pro Person im DZ
    Anfragen
    16.01. - 30.04.22 Nebensaison
    (NS)
    8 Tage
    ab  975 €
    01.05. - 30.06.22 Zwischensais.
    (ZS)
    8 Tage
    ab  1.030 €
    01.07. - 31.08.22 Hauptsaison
    (HS)
    8 Tage
    ab  1.050 €
    01.09. - 30.09.22 Zwischensais.
    (ZS)
    8 Tage
    ab  1.030 €
    01.10. - 14.12.22 Nebensaison
    (NS)
    8 Tage
    ab  975 €
    Buchbar Durchführung gesichert Restplätze Ausgebucht

    Preisinformationen

    Der oben angegebene Reisepreis gilt für die Kategorie "Fremdsprache" für 8 Tage im gewünschten Zeitraum (bei Buchung von 2 Personen).
    Reisepreis in der Kategorie "Guide":
    1.085 € (NS)   /   1.165 € (ZS)   /   1.190 € (HS)
    Reisebeginn ist täglich möglich, bei Terminen über die Saisongrenzen wird der Reisepreis prozentual ermittelt.

    Gruppengröße

    Teilnehmerzahl: Reisepreis für 1 Person oder für mehr als 2 Personen (Preis deutlich günstiger!) auf Anfrage

    Reisekategorien

    Qualifikation des Miettaxi-Fahrers
    Kategorie "Fremdsprache" (= Nur-Fahrer): Taxifahrer mit guten Deutsch- oder Englisch-Kenntnissen
    Kategorie "Guide" (= auch Reiseleiter): Taxifahrer mit Reiseleiter-Qualität (deutsch oder englisch), der mit Ihnen auch Führungen vor Ort unternimmt

    Im Reisepreis enthalten

    • Unterkunft: 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Dusche/WC, in Hotels und Pensionen mit gehobenem Mittelklasse-Standard, davon 2 in Berat und je 1 in Shkodra, Vlora, Saranda, Gjirokastra und Tirana
    • Verpflegung: 7x Frühstück
    • Miettaxi: Komfortabler, klimatisierter PKW mit erfahrenem, einheimischem Taxifahrer (Kategorie "Fremdsprache" oder "Guide"), für 7 Tage ab Flughafen Tirana bzw. ab Fährhafen Durres zur Standardroute bis Ankunft im Hotel in Tirana am 7. Reisetag; Benzinkosten, Übernachtung und Verpflegung des Fahrers
    • Transfer: Am Abreisetag Transferfahrt vom Hotel in Tirana zum Flughafen Tirana bzw. zum Fährhafen Durres
    • Infomaterial: Landkarte Albanien, aktuelle Reiseinformationen und Besuchstipps
    • Atmosfair-Beitrag: CO2-Kompensationsbeitrag der Fluganreise nach Albanien mit atmosfair

    Zubuchbare Leistungen

    • Fluganreise zum Flughafen Tirana: Termingerecht ermitteln und buchen wir Ihnen die günstigsten Flüge nach Tirana von Ihrem Heimat-Flughafen (Lufthansa, Eurowings, Austrian Airlines, Air Serbia u.a.). Die Anreise ist täglich möglich.
    • Anreise mit Bahn und Fähre: Adria Ferries bietet Fährfahrten von verschiedenen per Bahn erreichbaren italienischen Hafenstädten, wie Ancona oder Bari, zur albanischen Hafenstadt Durres, wo die Rundreise starten und enden würde.
    • Leistungen bei Erweiterung Ost (2 Tage): 2 zusätzliche Übernachtungen mit Frühstück im DZ mit Dusche/WC im Hotel in oder bei Pogradec am Ohridsee; 2 zusätzliche Tage mit Miettaxi zur Route wie unter "Reiseverlauf" beschrieben, einschließlich  Zusatzkosten (Grüne Karte) für die Fahrt nach Nordmazedonien sowie Übernachtung und Verpflegung des Fahrers.
      Aufpreis Erweiterung Ost bei Kategorie „Fremdsprache“ von 240 bis 260 € pro Person je nach Saison (Kategorie „Guide“ von 280 bis 305 €)
    • Badeverlängerung an der albanischen Riviera: Reisepreis auf Anfrage (Details siehe unter "Reiseverlauf")

    Teilnahme-Voraussetzung

    Diese Reise ist für Menschen mit Behinderung oder mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

    Rücktritts- & Zahlungsbedingungen

    Anzahlungshöhe: 20% des Reisepreises.
    Restzahlung fällig: 21 Tage vor Reisebeginn.
    Veranstalter: Lupe Reisen
  • Reisebeschreibung

    Ihr eigener Chauffeur fährt Sie bequem und komfortabel durch das Land. Ganz nach Ihren Vorlieben können Sie wählen, ob der gut ins Fahrtprogramm eingewiesene Fahrer deutsch oder englisch spricht ("Fremdsprache"), oder ob er zusätzlich Reiseleiterkompetenz mitbringt ("Guide") und Ihnen unterwegs auch zu Land und Leuten viel Wissenswertes erzählen kann. Die Fahrten finden in komfortablen, klimatisierten Fahrzeugen der Mittel- oder Oberklasse statt, oft als Kombi, z.B. Skoda Octavia, Opel Zafira, Mercedes 190, VW Sharan.
    Für einen günstigeren Reisepreis konzentriert sich diese 8-tägige Standardtour mit 7 Übernachtungen an 6 Hotel-Standorten auf die interessantesten Highlights Albaniens. Gerne können Sie die Standard-Reise noch individuell, nach Ihren eigenen Vorstellungen und in Rücksprache mit uns anpassen, etwa hinsichtlich der Reisedauer (Verlängerungstage), Unterkunftsauswahl oder weiteren örtlichen Programmpunkten. Standardmäßig bieten wir eine zweitägige Verlängerung in den Osten Albaniens zum Ohridsee an (Erweiterung Ost, siehe unten).
    Auch eine Badeverlängerung an der albanischen Riviera ist möglich, sollte aber am besten - dann ohne Taxiverfügbarkeit - am Ende der Miettaxi-Rundfahrt ergänzt werden. Die individuelle Rundtour lässt Ihnen Spielraum, das Tagesprogramm nach Ihren eigenen Interessen zu gestalten, auch kleinere Abstecher von der Hauptroute sind in Rücksprache mit dem Fahrer möglich.

    1. Tag: Individuelle Anreise nach Albanien / Fahrt in den Norden nach Shkodra

    Individuelle Anreise nach Tirana oder Durres (per Flug oder Fähre; nicht im Reisepreis enthalten). Empfang durch den Taxifahrer und Fahrt nach Shkodra, der „Hauptstadt“ des Nordens. Wenn die Zeit reicht, können Sie vor Ankunft im Hotel noch die Illyrer-Festung Rozafa besichtigen (ansonsten am Folgetag). Auf einem Abendspaziergang durch den Ort gewinnen Sie einen ersten Eindruck von Shkodra. (Übernachtung in Shkodra)

    2. Tag: Über Kruja und Durres nach Berat / Unterkunftswechsel nach Berat

    Auf dem Weg nach Süden wartet zunächst das Bergstädtchen Kruja mit der Festung des Nationalhelden Skenderbeg und dem alten Bazar vor deren Eingang. Einen Besuch wert ist auch die Hafenstadt Durres. Das Amphitheater im antiken Zentrum kontrastiert bemerkenswert mit dem modernen Leben in der heute zweitgrößten Stadt Albaniens. Gegen Abend Ankunft in Berat. (Übernachtung in Berat)

    3. Tag: Berat, die Stadt der 1.000 Fenster

    Der heutige Tag gehört der Welterbe-Stadt Berat mit ihren drei Altstadtvierteln. Bummeln Sie vormittags durch die engen Gassen der typisch osmanischen Ortsteile „Mangalemi“ und „Gorica“. Und besuchen Sie nachmittags das hochgelegene Burgviertel, wo über 40 Kirchenbauten nachgewiesen sind, und das Ikonen-Museum! Versäumen Sie am Abend nicht den Spaziergang in der großzügig angelegten Fußgängerzone. (Übernachtung in Berat)

    4. Tag: Auf antiken Spuren in Byllis und in Apollonia / Unterkunftswechsel nach Vlora

    Die Höhensiedlung von Byllis, eine der größten Illyrer-Städte überhaupt, war über den Fluss Vjosa mit der bedeutenden griechisch-römischen Stadt Apollonia verbunden. Beide Hauptorte der Antike liegen heute als Archäologische Parks in reizvoller Landschaft. Lassen Sie bei einem Bummel durch die weitläufigen Ausgrabungsstätten das antike Stadtleben wieder aufleben. Weiter geht es nach Vlora. (Übernachtung in Vlora)

    5. Tag: An der albanischen Riviera / Unterkunftswechsel nach Saranda

    Sie fahren durch viele Kurven und mit herrlichen Ausblicken an der albanischen Riviera entlang gen Süden. Über den Llogara-Pass erreichen Sie die entlegene Gebirgsküste. Zahlreiche Strandabschnitte laden zu einem spontanen Bad ein. Am späten Nachmittag empfiehlt sich der Besuch des antiken Butrint, der Archäologische Park (UNESCO-Welterbestätte) auf einer Halbinsel ist der kulturelle Höhepunkt des Tages. (Übernachtung in Saranda)

    6. Tag: Gjirokastra, die Stadt der 1.000 Stufen / Unterkunftswechsel nach Gjirokastra

    Nach einem Abstecher zum „Blauen Auge“, einer eindrucksvollen Karstquelle, geht es weiter zum Welterbe Gjirokastra. Bei der Besichtigung der osmanischen Altstadt von Gjirokastra mit der gewaltigen Burganlage können Sie leicht nachvollziehen, woher sie ihren Beinamen „Stadt der 1000 Stufen“ hat. (Übernachtung in Gjirokastra)

    7. Tag: Fahrt über Elbasan nach Tirana / Unterkunftswechsel nach Tirana

    Die Fahrt nach Tirana führt über gut ausgebaute Straßen durch Hügelland und Küstenniederung. Wählen Sie den schöneren Weg über das Seenland von Belsh und Elbasan, der viertgrößten Stadt Albaniens. Zurück in der Landeshauptstadt bleibt nachmittags ggf. noch Gelegenheit für eine gemütliche Seilbahnfahrt auf den Dajti, den Hausberg der Stadtbewohner. Ihr Miettaxi-Fahrer unterstützt Sie wie gewohnt beim Einchecken ins Hotel, dann verabschiedet er sich von Ihnen. (Übernachtung in Tirana)

    8. Tag: Transfer zum Flughafen Tirana oder zum Fährhafen Durres / Individuelle Abreise

    Je nach Abflugzeit bleibt nach dem Frühstück noch Zeit, die junge, dynamische Stadt Tirana zu erkunden oder ein Museum zu besichtigen. Direkter Taxi-Transfer zum Flughafen Tirana oder zum Fährhafen nach Durres (individueller Rückflug bzw. Fähr-Rückfahrt nicht im Reisepreis enthalten).
    „Mirupafshim“ - Auf Wiedersehen, Albanien!

    Zwei Verlängerungstage am Ohridsee (Erweiterung Ost)

    Im Osten Albaniens, am Dreiländereck zwischen Albanien, Nordmazedonien und Griechenland, bilden Prespa- und Ohridsee einen einmaligen Naturraum am "Grünen Band" Europas. Die beiden Seen zählen zu den ältesten Seen der Erde, und beherbergen zahlreiche endemische Arten. Am Ohridsee sollte ein Besuch der Stadt Ohrid (UNESCO) auf der mazedonischen Seite des Sees nicht fehlen. Weitere Höhepunkte sind die albanische Stadt Korca (griech. Koritsa) und die ehemalige Stadt Voskopoja, einem ehemaligen christlich-aromunischen Handelszentrum.
    Den entlegenen Osten erreichen wir über das wilde Vjosatal und die Hochebene von Erseka. Für die zusätzlichen beiden Übernachtungen wählen wir den Ort Pogradec am Ohridsee, ein schön und günstig gelegener Ausgangspunkt für Fahrten in die Umgebung. Möglich sind aber auch Übernachtungen in der Stadt Korca, oder in der nordmazedonischen Stadt Ohrid, der "Perle am Ohridsee". Über die ehemalige römische Via Egnatia geht die Fahrt dann schließlich wieder zurück in die Küstenebene.

    Badeverlängerung an der albanischen Riviera (Bade-Option)

    Die besten Badeoptionen bieten sich in Südalbanien, entlang der Albanischen Riviera zwischen Vlora und Saranda. Wir empfehlen Ihnen, die Badeverlängerung lieber ans Ende der Reise zu legen. Den Ablauf Ihrer Rundreise können wir entsprechend umbauen. Das Miettaxi ist dann während Ihres Badeaufenthalts nicht verfügbar. Ihr Fahrer verabschiedet sich nach Ankunft im Bade-Hotel von Ihnen.
    Der Preis der Badeverlängerung ergibt sich aus dem Hotelpreis und einem pauschalen Aufschlag für den zusätzlichen Taxitransfer (nur Taxi-Service, Fahrer ohne Fremdsprachen-Kenntnisse!) vom Badeort zum Hotel nach Tirana. Mit der letzten Übernachtung in Tirana schließen Sie Ihre Rundfahrt ab. Falls Sie mit der Version „Guide“ unterwegs sind, erhalten Sie noch eine private Stadtführung zu Fuß mit einem örtlichen Stadtführer.
    Von einem direkten Rücktransfer vom Badeort zum Flughafen Tirana oder zum Fährhafen Durres am letzten Tag raten wir aufgrund der Entfernung eher ab, abhängig von ihrer Boarding-Zeit wäre auch dies aber grundsätzlich möglich.

    Wir empfehlen z.B. diese im Standard gehobenen Strand-Unterkünfte:
    Hotel A&G / Vlora: Zum Badeurlaub bietet das Hotel A&G seinen Gästen ein stilvolles Ambiente, es ist zugleich ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge in die landschaftlich attraktive Umgebung. Wer vor Ort bleiben möchte, kann sich an den hoteleigenen Strandabschnitt legen. Zur Anlage gehören ein gutes Restaurant, eine Bar, eine 24h-Rezeption und eigene Parkplätze. Die 24 Zimmer, darunter 4 Suiten, haben alle Balkon, und sind mit Klimaanlage, WLAN, Satelliten-TV und Bad/WC ausgestattet.

    Hotel Arxontiko / Himara: Klein aber fein, im Zentrum des Badeortes Himara, mit schönem Meerblick und nur wenige Meter zu einem der schönsten Strände an der Riviera. Im kleinen Familienhotel mit ortstypisch griechischem Flair gibt es ein eigenes (kleines) Restaurant, und man wird sich herzlich um Sie kümmern. Die Zimmer sind unterschiedlich (teils mit Balkon, teils ohne), aber alle recht geräumig und mit gehobener Ausstattung, wie z.B. eigenes Badezimmer, Klimaanlage, Flachbild-TV, WLAN. Eine gute Schallisolierung sorgt für Ruhe, trotz der belebten Lage im Ort.

    Weitere Badeunterkünfte: auf Anfrage.

    Interessiert Sie vielleicht auch unsere Mietwagen-Rundreise Albanien?

    Wenn Sie die Reise lieber auf eigene Faust mit einem Mietwagen durchführen möchten, empfehlen wir Ihnen unsere Mietwagen-Rundreise Albanien. Sie hat einen etwas abweichenden Verlauf.
  • Unterkunft & Verpflegung

    Wir haben möglichst kleine und stilvolle Hotels mit gehobenem Standard ausgewählt, in denen es sich in angenehmer und gastlicher Atmosphäre übernachten lässt. Sie werden auf dieser Rundfahrt, je nach aktueller Verfügbarkeit, dennoch recht verschiedenartigen Unterkünften und Gastgebern begegnen. Die Ausstattung entspricht grundsätzlich einem oberen Mittelklasse-Standard. Alle Zimmer sind sauber und mit eigenem Bad (Dusche/WC) ausgestattet. Das im Reisepreis enthaltene Frühstück wird in den Unterkünften serviert. Halbpension kann auf Anfrage gebucht werden.
    Hier sind zwei Beispiel-Unterkünfte aufgeführt.
    - Hotel Petit Elita (Shkodra)
    Das kleine Designhotel liegt etwas in den Gassen versteckt, nur wenige Meter von der Fußgängerzone von Shkodra entfernt. Die 14 Zimmer sind geschmackvoll und modern ausgestattet; stadtbekannt ist das zugehörige Restaurant Elita in unmittelbarer Nähe.
    - Hotel Rezidenca Desaret (Berat)
    Die Rezidenca Desaret ist ein schick ausgestattetes Boutiquehotel mit 15 Zimmern in bester Lage zur Altstadt. Dazu gehören ein eigenes Restaurant und eine immergrüne Gartenanlage. Besonders schön sind von hier aus die Ausblicke auf das UNESCO-Viertel Mangalemi.
    Natürlich berücksichtigen wir gerne Ihre individuellen Wünsche und können in Ihre Rundreise auch Unterkünfte anderer Kategorien einbauen.

    Anforderungen an die Kondition: Leicht

    Bei dieser Reise steht das Erkunden von Albanien mit dem privaten Miettaxi im Vordergrund. Sie entscheiden selbst über die Unternehmung von Wanderungen und deren Schwierigkeitsgrad.

    Anreise

    Die Anreise ist nicht im Reisepreis enthalten, Start und Ende der Miettaxi-Rundreise am Flughafen Tirana bzw. am Fährhafen Durres. Nähere Infos unter "Zubuchbare Leistungen".

    Hinweise zur Reise

    Hinweise zum Reiseablauf mit dem Miettaxi:
    Die Abfahrtszeit am Morgen und den zeitlichen Ablauf Ihres Tagesprogramms können Sie im Rahmen des Transfer- und Übernachtungsplans selbst bestimmen und in Rücksprache mit dem Fahrer vorgeben. Der Fahrer ist entlang der Hauptroute auch gerne zu "Abstechern" bereit, soweit es sich um befestigte/asphaltierte Straßen handelt.
    Bitte beachten Sie, dass mit dem Miettaxi grundsätzlich keine Fahrten außerhalb von Albanien vorgesehen sind, mit Ausnahme der Fahrt nach Nordmazedonien im Rahmen der Option Ost.

    Atmosfair

    Kompensation der CO2-Emissionen Ihres Fluges
    Ein atmosfair-Beitrag zum 100%igen Ausgleich der CO2-Emissionen Ihrer Fluganreise ist im Reisepreis enthalten.
    www.atmosfair.com
  • Durchs Land der Skipetaren mit Chauffeur

    Tolle Eindrücke und freundliche Menschen

    Elfriede W. am 19.06.2017
    Wunderbare Natur- und Kultureindrücke. Individuelle Route und Zeiteinteilung. In Gjirokastra und Ohrid tolle Hotels. Sehr freundliche Menschen.
    Mehr... Zur Reise
    Durchs Land der Skipetaren mit Chauffeur

    Spitze Taxifahrer

    Kerstin A. am 13.08.2015
    Wir sind am letzten Freitag erholt und voller positiver Eindrücke von unsere unbedingt empfehlenswerten Reise nach Albanien zurückgekehrt. Mit der Organisation hat alles bestens geklappt, unser Fahrer/Reisebegleiter Ivi Xhufka war Spitze!
    Mehr... Zur Reise
    Tolle Eindrücke und freundliche Menschen
    Wunderbare Natur- und Kultureindrücke. Individuelle Route und Zeiteinteilung. In Gjirokastra und Ohrid tolle Hotels. Sehr freundliche Menschen.
    Spitze Taxifahrer
    Wir sind am letzten Freitag erholt und voller positiver Eindrücke von unsere unbedingt empfehlenswerten Reise nach Albanien zurückgekehrt. Mit der Organisation hat alles bestens geklappt, unser Fahrer/Reisebegleiter Ivi Xhufka war Spitze!
    Es liegen noch keine Bewertungen vor.

Nach oben