Zwischen den Städten Antalya und Fethiye erhebt sich an der türkischen Südküste eine waldreiche und gebirgige Halbinsel, das antike Lykien. Die wenigen ...

Wanderreise in der Südtürkei

Gruppenreise (8-15 Teiln.)
15 Tage (inkl. Flug) pro Nacht
15 Tage (inkl. Flug) pro Nacht
ab 1.460,00 €

Auf dem Lykischen Weg im Gebirge und am Meer

Der Pfad geht über rote Erde und kalkiges Geröll. Macchia säumt ihn und die Gegend wirkt einsam und menschenleer. Doch immer wieder stoßen wir auf Zeichen früherer Zivilisation. Hier eine eingebrochene Zisterne, dort die Bruchsteinmauern einer Stadtbegrenzung und jetzt einzelne Sarkophage. Einige davon sogar im Wasser der seichten Meeresbucht, die sich jetzt vor uns auftut. Was für ein Blick! Eine halbe Stunde noch, dann haben wir unser Boot erreicht, essen frischen Meeresfisch, springen ins Meer und schippern die Küste entlang!
  • Entspannte Bootsausflüge in Dalyan und Kekova
  • Entdecken von antiken Stätten mit tausenden Felsengräbern
  • Zwei Wochen lang Baden, Entspannen & Genießen
  • Reisebeschreibung

    Zwischen den Städten Antalya und Fethiye erhebt sich an der türkischen Südküste eine waldreiche und gebirgige Halbinsel, das antike Lykien. Die wenigen Ortschaften befinden sich an der hier überwiegend felsigen Mittelmeerküste, in die viele Buchten eingeschnitten sind. Unsere Region, das westliche Lykien, ist geprägt durch das breite fruchtbare Tal des Xanthos-Flusses mit dem 14 km langen, unbebauten Sandstrand von Patara an seiner Mündung. Westlich von Fethiye liegt ein einzigartiges Naturparadies mit einem fischreichen Binnensee, einer ausgedehnten Schilflagune, unberührtem Sandstrand und mittendrin dem kleinen Ort Dalyan.
    Unsere Urlaubsregion ist sehr ursprünglich geblieben, die Bevölkerung lebt traditionell von der Landwirtschaft. Begegnungen im türkischen Lebensalltag lassen die ganz besondere türkische Gastfreundschaft spürbar werden. In der Antike gab es in Lykien bedeutende Städte wie Xanthos oder Myra, den Bischofsitz des Heiligen Nikolaus. Die Lykier errichteten vor 2500 Jahren Tausende von auffälligen Felsengräbern und Sarkophagen, die uns heute noch faszinieren. 

    1. Tag: Anreise in die Südtürkei

    Flug von Deutschland zum Flughafen Dalaman in der Südtürkei, kurzer Transfer zum ersten Hotel in Ölüdeniz, hoch über dem Meer.

    2. Tag: Stadtrundgang Fethiye und Küstenwanderung zur Traumbucht Ölüdeniz

    Stadtrundgang durch Fethiye. Küstenwanderung vom im Jahr 1923 verlassenen griechischen Ort Livissi (Kayaköy) zur bekannten Badebucht Ölüdeniz. (Wanderung 8 km, 100 Höhenmeter HM aufwärts, 350 HM abwärts, ca. 2,5 Std.)

    3. Tag: Am Babadag

    Mit fantastischer Aussicht auf die Lagune von Ölüdeniz und die vorgelagerten Inseln wandern wir entlang der Flanken des Babadag, des Vaterbergs. Haben wir das alte Bauerndorf Kirme erreicht, ist es nicht mehr weit bis nach Faralya (16 km, 600 HM Anstieg, 700 HM Abstieg, ca. 6 Std.)

    4. Tag: Baden und Genießen

    Mögliche Aktivitäten: Wochenmarkt Fethiye, Türkisches Bad, Bootsausflug in die Fethiye-Bucht, Drachenfliegen am Babadag

    5. Tag: Wanderung im einsamen Küstengebirge bei Faralya

    Wanderung auf dem Lykischen Weg weit über der Meeresküste entlang eines bewaldeten Gebirgshangs von Alinca bis zur Schmetterlingsbucht bei Faralya. (Wanderung 16 km, 350 HM abwärts, ca. 6 Std.)

    6. Tag: Unterkunftswechsel und Saklikent-Wanderung

    Transfer von Fethiye nach Patara. Unterwegs kleiner Rundgang in der antiken Stätte Tlos und Wanderung im Gebirge oberhalb der Saklikent-Schlucht. (Wanderung 11 km, 250 HM aufwärts, 300 HM abwärts, ca. 4 Std.)

    7. Tag: Wanderung oberhalb des Xanthos-Tals

    Wanderung auf dem Lykischen Weg entlang der Reste der römischen Wasserleitung nach Xanthos mit Blick auf das weitläufige Delta des Xanthos-Flusses (Wanderung 8 km, 100 HM auf und ab, ca. 2,5 Std.). Rundgang in der Ruinenstätte Xanthos, der früheren lykischen Hauptstadt. Nach einer Pause in Patara nachmittags ein Spaziergang durch die antike Stätte Patara zum Strand.

    8. Tag: Wanderung zum Traumstrand von Patara

    Wanderung auf dem Lykischen Weg vom Römeraquädukt bei Kalkan durch das Küstenbergland bis zum endlosen Sandstrand der antiken Stätte Patara. (Wanderung 15 km, 350 HM auf und ab, ca. 5 Std.)

    9. Tag: Baden und Genießen

    Mögliche Aktivitäten: Bootsausflug, Kanutour auf dem Xanthos-Fluß, Reiten am Patara-Strand, Shopping in Kalkan oder Kas.

    10. Tag: Wandern und Bootstour in der Traumbucht von Kekova

    Wanderung auf dem Lykischen Weg durch typische Mittelmeer-Macchie zum Westende der Kekova-Bucht, Bootsfahrt durch die weite Traumbucht von Kekova mit Bademöglichkeit und Stopp im Bilderbuch-Örtchen Kale. Kurzer Besuch der Nikolausstätte Myra. (Wanderung 7 km, 350 HM abwärts, ca. 3 Std.)

    11. Tag: Auf die Yayla ins Hochgebirge

    Im Hochgebirge der Ak Daglari liegen die Yaylas, die Sommerweiden. Wir machen eine kleine Wanderung auf 2.000 m Höhe um den Bergsee Yeşilgöl und treffen mit etwas Glück ein paar Hirten. Nach einer Einkehr im Bergort Gömbe wandern wir am Nachmittag von einer Passhöhe durch Zedernwald zur Schlucht des Kibris-Flusses und steigen wieder auf zum Bergdorf Sütlegen. (Wanderung 10 km, 500 HM abwärts, 350 HM aufwärts, ca. 3 Std.)

    12. Tag: Abenteuer Antike - Unterkunftswechsel

    Vom ursprünglichen Dorf Minare bahnen wir uns den Weg hinauf nach Pinara. Die eindrucksvollen Ruinen lassen gut erkennen, wie bedeutend die Siedlung in lykischer Zeit war. Ob wir das Felsengrab mit dem Stadtrelief finden? Gen Westen geht es dann in den neuen Unterkunftsort Dalyan.

    13. Tag: Wanderung nach Ekincik und Bootsfahrt übers Meer

    Wanderung von Dalyan durch das Küstenbergland bis zur Meeresbucht von EkincikNach kurzer Busfahrt erreichen wir die Thermalquellen von Sultanhani, wo wir uns entspannen können. Rückfahrt per Boot über den Köycegizsee. (Wanderung 11 km, 200 HM aufwärts, 200 HM abwärts, ca. 4 Std.)

    14. Tag: Im Dalyandelta

    Strandwanderung über den Schildkröten-Strand von Dalyan, Bootsfahrt durch die Schilflagune mit Badestopps und Beobachtung von Wasserschildkröten. (Wanderung 5 km, ca. 2 Std.)

    15. Tag: Abreise

    Kurzer Transfer von Dalyan zum Flughafen Dalaman, Rückflug nach Deutschland.
  • Preis pro Person im DZ
    Termin Reisezeitraum
    Saison
    Dauer
    p.P.pro Person im DZ
    Anfragen
    02.05. - 16.05.20
    15 Tage
    ab  1.590 €
    10.10. - 24.10.20
    15 Tage
    ab  1.640 €
    Verfügbar Nur noch wenige Plätze Nicht mehr buchbar

    Preisinformationen

    Einzelzimmer-Zuschlag: 210 €
    Halbes Doppelzimmer: voller EZ-Zuschlag, wenn kein/e passende/r Zimmerpartner/in

    Gruppengröße

    Mindestteilnehmerzahl: 8
    Höchstteilnehmerzahl: 15
     

    Im Reisepreis enthalten

    • 14 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Dusche/WC, davon 5 im Hotel mit Pool bei Ölüdeniz, 6 im komfortablen Hotel mit Pool in Patara und 3 in einer kleinen Hotelanlage mit Pool in Dalyan
    • Frühstück an allen Tagen und an 9 Tagen Halbpension
    • Charterflug oder Linienflug von München nach Dalaman und zurück inkl. Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
    • Transfers Flughafen – Unterkunft und zurück sowie Hotelwechsel
    • Ausflugs- und Wanderprogramm mit Charterbus und Boot wie beschrieben
    • Eintrittsgelder
    • Deutschsprachige Reiseleitung
    • CO2-Kompensation der Fluganreise mit atmosfair

    Nicht im Reisepreis enthalten

    14x Mittagessen und 5x Abendessen

    Teilnahme-Voraussetzung

    Diese Reise ist für behinderte Menschen oder Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

    Rücktritts- & Zahlungsbedingungen

    Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Veranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor Reisebeginn.
    Anzahlungshöhe: 20% des Reisepreises. Restzahlung fällig: 21 Tage vor Reisebeginn.
    Veranstalter: Lupe Reisen
  • Unterkunft & Verpflegung

    Die ersten fünf Tage verbringen wir in Ölüdeniz in einem Hotel mit Pool in den Bergen hoch über dem Strand von Ölüdeniz. Anschließend wohnen wir 6 Tage in einem kleinen, komfortablen Hotel mit Pool im Zentrum des ruhigen Örtchens Patara, den Traumstrand erreicht man über eine ausgedehnte antike Stätte, heute ein einmaliges Naturparadies. Für die letzten 3 Tage sind wir in einer charmanten Hotelanlage mit Pool am Rande des Touristenortes Dalyan untergebracht. In allen Unterkünften sind die Zimmer mit eigener Dusche/WC ausgestattet.
    Verpflegung: In Fethiye, Gömbe und Dalyan werden wir in den Unterkünften mit Frühstück und Abendessen verwöhnt (Halbpension), in Patara mit Frühstück. Hier stehen für das Abendessen Restaurants zur Verfügung, die Reiseleitung organisiert gerne Gruppen-Menüs.

    Anforderungen an die Kondition: Mittel

    10 Wanderungen von 5 bis 16 km Länge, aufwärts max. 600, abwärts max. 700 Höhenmeter mit Gehzeiten von 2 bis 6 Stunden. Die Pfade sind zum Teil steinig und stellenweise mit dornigem Gebüsch bewachsen, nach Regenfällen können einzelne Wegabschnitte rutschig sein.

    Reiseleitung

    Seda Dogan-Avuncan u.a.
    Die wanderbegeisterte Seda ist zweisprachig in Berlin aufgewachsen. Seit vielen Jahren ist sie als Reiseleiterin in der Türkei tätig. Sie vermittelt ihr umfangreiches Wissen über Kultur, Geschichte und die aktuelle Situation der Türkei auf sehr nette Weise und gibt ihren Gästen das Gefühl, persönlich willkommen zu sein. Dies ist eine von vielen begeisterten Rückmeldungen: „Die beste Reiseleitung, die ich bisher erlebt habe!“

    Anreise

    Die Flug-Anreise ist im Reisepreis inbegriffen. Abflughafen ist München (andere Abflughäfen auf Anfrage, nach Verfügbarkeit buchbar, gegebenenfalls mit Aufpreis)

    Atmosfair

    Kompensation der CO2-Emissionen Ihres Fluges
    Ein atmosfair-Beitrag zum 100%igen Ausgleich der CO2-Emissionen Ihrer Fluganreise ist im Reisepreis enthalten.
    www.atmosfair.com
  • Auf dem Lykischen Weg im Gebirge und am Meer

    Nichts auszusetzen!

    Martina L. am 28.11.2015
    Ich kann keine genauen positiven Eindrücke ausmachen, da alles durchweg positiv! In Patara bezogen wir ein wunderschönes Hotel mit stilvoller Ausstattung und extrem schöner Frühstücksterasse. Auch mit unserer Reiseleitung würde ich jederzeit wieder eine Reise machen, tolle fachliche Kompetenz und super Umgang mit der Gruppe. Ich würde noch einmal in ...
    Mehr... Zur Reise
    Auf dem Lykischen Weg im Gebirge und am Meer

    Super Reise mit gelungener Mischung aus allem

    Sabine K. am 25.11.2015
    Gelungene Mischung von Wandern, Begegnungen, Naturerlebnis und Kultur-Input. Der Informationsgehalt der Reiseunterlagen und der Service vor der Reise war durchweg sehr gut. Unsere Reiseleitung war einfach nur super - in allen Bereichen! Ich habe die Reise direkt weiterempfohlen!
    Mehr... Zur Reise
    Auf dem Lykischen Weg im Gebirge und am Meer

    Zu viel Programm, zu wenig freie Zeit

    Susanne S. am 15.11.2015
    Für mich gab es zu viel Programm und zu wenig Zeit für eigene Aktivitäten. Ähnlich verhielt es sich mit den Mittagessen, die zu oft und zu lang stattfanden. Wobei die Gruppe für mich persönlich zu groß war. Die Wanderungen entlang der wunderschönen Landschaft und die Vielfalt gehören aber definitiv zu den positiven Seiten dieser Reise. Ebenso unsere ...
    Mehr... Zur Reise
    Auf dem Lykischen Weg im Gebirge und am Meer

    Perfekte Mischung von Natur, Kultur und Menschen

    Angela W. am 20.05.2015
    Eine tolle Reise mit gutem Mix von Land + Leuten + Kultur + Freizeit + Landschaft + Flora + Fauna + kulinarische Spezialitäten. Unser Hotel in Fethiye-Calis war gut gewählt, ich empfand das ständige Umkreisen des Personals um den Tisch abzuräumen als etwas störend. In Patara empfing uns dagegen eine sehr angenehme Atmosphäre des Hotels mit viel Stil ...
    Mehr... Zur Reise
    Nichts auszusetzen!
    Ich kann keine genauen positiven Eindrücke ausmachen, da alles durchweg positiv! In Patara bezogen wir ein wunderschönes Hotel mit stilvoller Ausstattung und extrem schöner Frühstücksterasse. Auch mit unserer Reiseleitung würde ich jederzeit wieder eine Reise machen, tolle fachliche Kompetenz und super Umgang mit der Gruppe. Ich würde noch einmal in der Türkei Urlaub machen, da es für mich "das" Land schlechthin ist :)
    Super Reise mit gelungener Mischung aus allem
    Gelungene Mischung von Wandern, Begegnungen, Naturerlebnis und Kultur-Input. Der Informationsgehalt der Reiseunterlagen und der Service vor der Reise war durchweg sehr gut. Unsere Reiseleitung war einfach nur super - in allen Bereichen! Ich habe die Reise direkt weiterempfohlen!
    Zu viel Programm, zu wenig freie Zeit
    Für mich gab es zu viel Programm und zu wenig Zeit für eigene Aktivitäten. Ähnlich verhielt es sich mit den Mittagessen, die zu oft und zu lang stattfanden. Wobei die Gruppe für mich persönlich zu groß war. Die Wanderungen entlang der wunderschönen Landschaft und die Vielfalt gehören aber definitiv zu den positiven Seiten dieser Reise. Ebenso unsere nette und kompetente Reiseleitung, Seda Dogan und die Wanderungen/ Wege mit fantastischem Meerblick.
    Perfekte Mischung von Natur, Kultur und Menschen
    Eine tolle Reise mit gutem Mix von Land + Leuten + Kultur + Freizeit + Landschaft + Flora + Fauna + kulinarische Spezialitäten. Unser Hotel in Fethiye-Calis war gut gewählt, ich empfand das ständige Umkreisen des Personals um den Tisch abzuräumen als etwas störend. In Patara empfing uns dagegen eine sehr angenehme Atmosphäre des Hotels mit viel Stil und Komfort. Besonders schön fand ich abends am Feuer zu sitzen. Außerdem ist die Küche dort hervorragend gut. Im nächsten Hotel in Gömbe hatten wir einen wunderbaren Ausblick von der Terrasse und ziemlich viele Decken auf dem Zimmer um sich gemütlich nach den Wanderungen hinzulegen. Viel Charme und eine schöne Atmosphäre mit einer herausragenden Küche genossen wir in Dalyan. Sehr kompetente und freundliche Reiseleitung, ab und an wären weniger Informationen (z.B. in den antiken Städten v. der Moschee) besser gewesen, dafür kompakter verpackt. Mich hat die Abwechslung dieser Reise besonders beeindruckt, ebenso die wunderschöne Landschaft, die Küche und die unheimlich freundlichen Menschen.
    Es liegen noch keine Berwertungen vor.

Nach oben