Gepflegte kleine Ferienanlage mit 2 zweistöckigen Gebäuden in einem schönen Garten über einer niedrigen Steilküste. WLAN, PC und Safe in Lobby, Restaurant ...

Exklusives Hotel in der Region Girne

Unterkünfte
Tage (ohne Anreise) pro Nacht
Tage (ohne Anreise) pro Nacht
ab 47,00 €

High Life Hotel

Familiär geführte, gepflegte kleine Hotel-Anlage mit Pool und Terrasse direkt an einer niedrigen Steilküste in einem schönen Garten. Ideal für einen ruhigen Urlaub (der Hotelname ist etwas irreführend, er soll hohe Lebensqualität bedeuten) nahe der sehenswerten, quirligen Hafenstadt Girne. Das Angebot ist für Kinder unter 14 Jahren nicht geeignet.
  • Kleine gepflegte Anlage in ruhiger Lage über der Steilküste
  • Die Stadt Girne ist in fußläufiger Entfernung
  • Schöner Garten und Restaurant mit traumhaftem Meerblick
  • Hotelbeschreibung

    Gepflegte kleine Ferienanlage mit 2 zweistöckigen Gebäuden in einem schönen Garten über einer niedrigen Steilküste. WLAN, PC und Safe in Lobby, Restaurant und Bar mit Terrasse mit herrlichem Blick auf das Meer und den weiter westlich liegenden modernen Hafen von Girne. Swimmingpool (Liegen und Sonnenschirme kostenfrei) mit Pool-Bar. Direkt unterhalb der Hotelterrasse führt eine Treppe hinunter zum Meer (Sonnenterrasse, schmaler Kiesstrand), eine kleine, sandig-felsige Badebucht ist 5 Gehminuten entfernt (öffentlicher Strand, nur in der Saison gepflegt).

    Die Lage des Hotels:
    Direkt am Meer und von der Küstenstraße 400 m entfernt im Ort Karakum (griech. Karakoumi) knapp 2 km östlich des Zentrums von Girne.
    Siehe ausführliche Beschreibung von Girne bei der Regionsbeschreibung. Spaziergang nach Girne-Zentrum entlang der Küstenstraße möglich, es fahren auch Sammeltaxen. Großer Supermarkt in ca. 5 Gehminuten.

    Zimmerbeschreibung:
    20 moderne Zimmer mit Klimaanlage/Heizung, WLAN, Sat-TV, Telefon, Minibar und Wasserkocher. Modernes Dusch-/Wannenbad mit Föhn. Zimmer in der oberen Etage mit Balkon, Zimmer im Erdgeschoss mit kleiner Terrasse. Ausgewiesene Nichtraucherzimmer
  • Preis pro Person im DZ
    Termin Reisezeitraum
    Saison
    Dauer
    p.P.pro Person im DZ
    Anfragen
    01.03. - 15.11.20
    2 Tage
    ab  47 €
    Verfügbar Nur noch wenige Plätze Nicht mehr buchbar

    Preisinformationen

    Zimmerpreise jeweils mit Frühstück,
    Kinder: Im Hotel High Life sind Kinder ab 14 Jahren willkommen und werden wie Erwachsene berechnet.

    Gruppengröße

    Teilen Sie uns die Anzahl der Reisenden bequem in unserer Buchungsstrecke mit.

    Preistabelle

    Preise in € pro Person

     

    01.03.-15.11.20

    Unterkunfts-Kategorie

    Belegung

    Tag / Woche

    Standardzimmer

    2

    55 / 385

    Standardzimmer

    1

    94 / 658

    Standardzimmer

    3

    48 / 336

     

     

    Hinweise und Besonderheiten

    Freundliche Atmosphäre durch die Besitzerfamilie. Ruhig gelegen, aber sehr nahe zur quirligen Hafenstadt Girne; wenigstens zeitweilig Mietwagen empfohlen.

    Mindestbuchungsdauer: Die Mindestbuchungsdauer beträgt in diesem Hotel 4 Tage.

    Öffnungszeit: Die Unterkunft ist vom 01. März bis zum 15. November geöffnet

    Halbpension: keine Halbpension möglich, aber À la carte-Essen im Restaurant; verschiedene Restaurants fußläufig erreichbar

    Kreditkarten: VISA und MasterCard werden akzeptiert.

     

    Zubuchbare Leistungen

    Beachten Sie unsere Mietwagen-Angebote für Nordzypern!

    Teilnahme-Voraussetzung

    Diese Reise ist für behinderte Menschen oder Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

    Rücktritts- & Zahlungsbedingungen

    Anzahlungshöhe: 20% des Reisepreises.
    Restzahlung fällig: 21 Tage vor Reisebeginn.
    Veranstalter: Lupe Reisen
  • Details zum Reiseland

    Regionsbeschreibung Girne in Nordzypern
    Girne (griech. Keryneia, engl. Kyrenia) ist eine quirlige Hafenstadt an der Nordküste, die Altstadt gilt als die schönste Zyperns.
    Um das Halbrund des alten Hafenbeckens mit Holzyachten und Fischerbooten gruppieren sich Restaurants und Cafés in aufwändig restaurierten früheren Lagerhäusern. Reste der mittelalterlichen Mauern, eine alte Moschee, eine heute als Ikonenmuseum genutzte orthodoxe Kirche und das mittelalterlich–venezianische Hafenkastell bilden ein harmonisches, denkmal­geschützes Ensemble. Ein Bummel durch die Altstadt mit ihren engen Gassen, Winkeln und Durchgängen ist ein wunderbares Erlebnis.

    Im Hafenkastell begeistert der interessant präsentierte Wrackfund eines 2.300 Jahre alten Handelsschiffes. Die ringsum begehbaren Burgmauern bieten einen fantastischen Ausblick auf Girne und die bis 1.000 m hohe Bergkette des Besparmak-Gebirges (griech. Pentadaktylos).
    Entlang der überwiegend bewaldeten Gebirgskette lassen sich sowohl anspruchsvolle Wanderwege wie z.B. der Besparmak Trail als auch autogeeignete Asphaltsträßchen finden. Im Gebirge wurde in den letzten Jahren ein System attraktiver Wanderwege neu angelegt. An die Nordseite des Gebirges angeschmiegt liegen die sehenswerten Orte Karaman (griech. Karmi) und Lapta (griech. Lapithos).
    Das Dorf Bellapais mit der gotischen ehemaligen Prämonstratenser–Abtei ist ebenso wie die byzantinische Klosterkirche Antifonitis und die mittelalterlichen Bergfestungen St. Hilarion und Buffavento eine Besichtigung wert.

    Ein Besuch am "Turtle Beach" von Alagadi (im Sommer Brutstrand für Meeresschildkröten) begeistert vor allem Naturfreunde.
    Von Girne fahren preiswerte Sammeltaxen (Dolmus) in die Hauptstadt Nicosia (türk. Lefkosa; griech. Lefkosia) sowie entlang der Küstenstraße nach Westen und Osten. In beide Richtungen liegen auch immer wieder schöne, z.T. bewirtschaftete, sandige Strandabschnitte, die mit Mietwagen und teilweise auch mit Sammeltaxen gut erreichbar sind.

  • Es liegen noch keine Berwertungen vor.

Nach oben