Äthiopien

Äthiopien

Hätten Sie gewusst, dass Äthiopien das afrikanische Land ist, in dem es die meisten Weltkulturerbestätten gibt? Von antiken Funden in der Region Aksum über die Felsenkirchen in Lalibela bis hin zur mittelalterlichen Residenz von Gondar gibt es viel zu bewundern. Auch Tierliebhaber kommen hier auf ihre Kosten, eine besondere Rarität sind die Blutbrustpaviane, die es nur im äthiopischen Hochland gibt.
Unsere Wanderstudienreisen zeichnen sich aus durch Besichtigungen von historischen Stätten und Kulturstätten sowie Einführung in Landeskunde, Geschichte, Geologie, Botanik, Ökologie, Mythologie (je nach Schwerpunkt der Reiseleitung) verbunden mit Spaziergängen und Wanderungen.

Äthiopiens Norden entspannt entdecken
Wanderstudienreise in Ostafrika
  • Zu Gast bei äthiopischen Familien Kultur und Land kennenlernen
  • Pulsierende Hauptstadt des Landes: Addis Abeba
  • Aufstieg auf den "Kaiserberg" in Ankober mit Ausblick
Gruppenreise   (6-12 Teiln.)
17 Tage (inkl. Flug) pro Nacht
ab 3.350 €
1

Auf Äthiopien Reisen ein verstecktes Paradies erkunden

Äthiopien Reisen – Natur erleben

Auf Äthiopien Reisen werden Sie zu absoluten Naturliebhabern – wenn Sie es nicht schon sind! Das Land liegt im Nordosten Afrikas, grenzt unter anderem an Somalia und Kenia und dem Sudan und ist das am Höchsten liegende Land von Afrika. Auf Wandertouren haben Sie die Möglichkeit diesen wunderschönen Lebensraum wahrzunehmen und auf Ihrem Weg im Simien Nationalpark begegnen Ihnen vielfältige, aber seltene Tier- und Pflanzenarten. Beispielsweise finden Sie die Deschlada, eine sehr seltene Pavianart, ausschließlich hier in den hohen Gebirgen Äthiopiens. Weiter können Sie den aktiven Vulkan Erta Ale besichtigen. Der mit permanentem Lavasee versehene Vulkan, ist einer der wenigen Vulkane weltweit mit diesem Phänomen. Lassen Sie sich ein auf DAS Erlebnis Ihres Lebens – Werden Sie wieder eins mit der Natur.


Äthiopien Reisen – Blicke in die Vergangenheit

Äthiopien Reisen bieten Ihnen die Möglichkeit die Stadt Harar kennenzulernen. Sie ist neben Mecka, Medina und Jerusalem eine der heiligsten Städte für Muslime und ein UNESCO Weltkulturerbe. Da Äthiopien insgesamt neun dieser Weltkulturerben besitzt, ist dieses Land reich an Sehenswürdigkeiten, die Sie nicht verpassen sollten. Gondar, zum Beispiel ist eine Kaiserstadt, in der die damalige italienische Besetzung, Burgen und Paläste baute, die heute mittelalterliche Ruinen darstellen. Die Architektur Äthiopiens sehen Sie auch in der Stadt Axum wieder, die einst eine der mächtigsten Hauptstädte ausmachte. Die riesigen Obelisken, historische Paläste und ein Stelenpark gehören auch zu den UNESCO- Weltkulturstätten und sind die Reise wert! Ein weiteres Kulturerbe sind die Felsenkirchen von Lalibela. Die weltberühmte Stadt liegt weit oben im Gebirge. Lalibela ist stolzer Besitzer des achten Weltwunders. Diese 11 Felsenkirchen wurden im 12. Und 13. Jahrhundert in Stein gemeißelt und sind unterirdisch verbunden und bilden somit ein grandioses Wahrzeichen von Äthiopien.


Äthiopiens moderne Ecken

Wollen Sie doch einmal einkaufen und das äthiopische Großstadt-Flair bewundern, sind Sie in Addis Abeba genau richtig. Die Hauptstadt Addis Abeba ist eine Stadt wie keine andere, wo es zwischen Universitäten und Hochhäusern von hoher Modernität einen Mercato (Markt) gibt auf denen einfach alles verkauft, wiederverwendet und umfunktioniert wird. Ein weiterer Punkt, um Äthiopien als Ihren nächsten Urlaubsort festzulegen, ist das Nationalmuseum. Hier werden Sie lokale archealogische Funde mit Ihren eigenen Augen zu sehen bekommen. Eine der ältesten solcher Funde, ist eine Mumie namens Lucy, die eine unsere Vorfahren ausmacht. Die Kreativität dort bietet Ihnen wunderschöne Tage auf Ihrer Reise zum Einkaufen, Essen und um kulturelle Erfahrungen zu machen.


Entdecken Sie die Kultur der heimischen Völker

Unter insgesamt 100 verschiedenen ethnischen Gruppen in Äthiopien, leben die Dorze, Mursi und Konso Völker die bekannt sind für Ihre weitgehend unberührte Lebensweise. Die Mursi Frauen tragen Lehmteller in Ihren Lippen, während die Mitglieder des Dorse Volkes bekannt sind für Ihre Baumwollwebereien und den Honigwein Tej. Körperbemalung und Körperschmuck verleihen den Äthiopischen Völkern Ihren wiedererkennungswert und zählen zu den Sachen,welche die Äthiopischen Völker ausmacht. Zur Behausung, so wie auch zum Verzehr hilft den heimischen die Zierbanane, bzw. der Stamm und die Blätter der Pflanze. Sie wollen mehr über die faszinierende Kultur Äthiopiens erfahren und diese auch selbst erleben? Dann lassen Sie sich auf ein einmaliges Abenteuer ein – Sie werden es nicht bereuen.

Reisen filtern

1 Ergebnisse

Nach oben