Zertifizierte Nachhaltigkeit Lupe Reisen legt Wert auf Nachhaltigkeit Im Jahr 2011 hat die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) Lupe Reisen mit dem TourCert-Siegel als nachhaltigen ...

Zertifizierte Nachhaltigkeit

Lupe Reisen legt Wert auf Nachhaltigkeit

Im Jahr 2011 hat die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) Lupe Reisen mit dem TourCert-Siegel als nachhaltigen Veranstalter ausgezeichnet. Hinter den drei Buchstaben verbirgt sich der Begriff Corporate Social Responsability, der dem Veranstalter bescheinigt, dass er umwelt- und sozialverträglich wirtschaftet.

Für die Zertifizierung hat Lupe Reisen seine Geschäftstätigkeit detailliert auf Nachhaltigkeit analysieren lassen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: vor allem ökologisch schneidet Lupe Reisen gut ab. Mit einem überdurchschnittlich hohen Anteil des Reisepreises, der ins Reiseland fließt unterstützt der Veranstalter zudem die bereisten Regionen merklich. Die durchdachte Programmgestaltung sorgt außerdem dafür, dass die durch den Reisenden verursachten CO2-Ausstöße weitaus geringer ausfallen als im Durchschnitt der zertifizierten Unternehmen.

Die erste Zertifizierung war nur der Anstoß für einen kontinuierlichen Prozess im Unternehmen zu mehr Nachhaltigkeit. Denn alle zwei Jahre steht ein neuer Bericht an und er soll zeigen, dass sich bereits etwas getan hat. Lupe Reisen freut sich auf die Herausforderung und will anderen Unternehmen Beispiel geben für die sinnvolle Verankerung der Nachhaltigkeit im Tourismus.


Nach oben